mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit dem AVR UART


Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich habe da irgendwie ein Verständnisproblem bei der UART 
Initialisierung und zwar mit dem URSEL-bit.
Mir ist zwar klar das durch dieses Bit eine Umschaltung zwischen UCSRC 
und UBRRH erfolgt, da beide die gleiche Adresse besitzen.
Doch irgendwie gibt es bei der Initialisirung Probleme.

Warum funktioniert z.B.
  UCSRC |= (1 << URSEL);
  UCSRC |= (1 << UCSZ1) | (1 << UCSZ0);
nicht! und
  UCSRC |= (1 << URSEL)|(1 << UCSZ1) | (1 << UCSZ0)
funktioniert.

Folgende Anweisung funktioniert ebenfals nicht.
//8-Datenbits
UCSRC |= (1 << URSEL)|(1 << UCSZ1) | (1 << UCSZ0)
//even-parity
UCSRC|= (1 << URSEL) |(1 << UPM1) | (0 << UPM0);

Gruß Jens

Autor: Sascha Weber (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

dein Problem ist, das die verwendeten C-Operationen immer erst das 
Register lesen, dann die entspr. Bits setzten und anschl. schreiben.
Laut Datenblatt erfolgt beim 1. lesen immer die Rückgabe von UBRRH und 
beim 2. lesen die Rückgabe von UCSRC. Die 2 Befehle müssen unbedingt 
direkt nacheinander ausgeführt werden!
Da du ja die Schnitttelle im allgem. nur einmal einstellst, und die 
Register nur für den UART da sind schreibe lieber:

UCSRC = (1 << URSEL)|(1 << UCSZ1) | (1 << UCSZ0)

das umgeht das vorherige lesen des Registers.

Sascha

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hatte das gleiche Problem!
Am einfachsten ist das von Sascha erwähnte verfahren alles in einen 
Aufruf zu packen, so spart man sich das lesen.

Oder man definiert sich ein Hilfsregister.
z.B.
  uint8_t  UCSRC_temp=0x0;
  UCSRC_temp|=(1 << URSEL);
  UCSRC_temp |= (1 << UCSZ1) | (1 << UCSZ0);
  UCSRC = (1 << URSEL)| UCSRC_temp;

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Hilfe.
Das mit dem lesen der Register muss ich übersehen haben.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

auch wenn es jetzt überflüssig ist (und ich weiß, warum ich ASM bei µC 
lieber habe ;)

Stell Dir einfach bei solchen Sachen vor, was Du programmierst und was 
der Compiler daraus machen kann:

UCSRC |= (1 << UCSZ1) | (1 << UCSZ0);

Du sagst ihm, er soll den Inhalt von UCSRC mit dem Ergebnis der rechten 
Seite oder verknüpfen. Dazu muß er den Wert von UCSRC ja erstmal haben. 
Wie bekommt er ihn? Durch einlesen...

Es muß also was in der Art rauskommen:

in r16,UCSRC
ori r16,(1 << UCSZ1) | (1 << UCSZ0)
out UCSRC,r16

Nur hier weiß ich, daß ich lesen muß, weil es einen ASM-Befehl, der 
logische Verknüfungen mit I/O-Ports macht, beim AVR nicht gibt.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

@Michael

Wenn ich irgendwelche Bits erhalten muss, ist ein Einlesen notwendig. Es 
gibt aber auch genügend Fälle, in dem man ein Register 'hart' 
überschreiben kann. Dann ist ein Einlesen unnötig.

MfG Spess

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

logisch.
Mir ging es um die spezielle C-Problematik, daß ein OR mit einem 
Portregister den Compiler dazu zwingt, einzulesen. Egal, ob es nötig 
wäre oder ob es, wie im konkreten Beispiel, sogar Nebenwirkungen hat.

Das ist meiner Meinung nach für einen C-Programmierer, der bei µC erst 
einsteigt oder jemanden. der beides beginnt, nicht immer ersichtlich.

Wenn ich eine normale Variable und kein Portregister habe, steht ja das 
Problem auch nicht, darüber nachzudenken. Deren Wert hat ja der Compiler 
sozusagen immer vorrätig.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.