mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Wlan verbindung klappt nicht


Autor: F. G. (gent61)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe meinen Internetanschluss über Kabel Deutschland.
Da ich nun im Besitz eines Laptops mit Wireless bin, möchte ich
über Wireless ins Internet kommen.

Kabel Deutschland stellte mir ein Motorola Surfboard sowie einen D1 Link 
524 Wlan Router zur Verfügung. Ich verwende Linux (PCLinux OS). Die 
Verbindung über wireless klappt mit dem D1 524 nicht. Ich komme nur mit 
dem eternet kabel ins internet.

Bevor ich bei Kabeldeuschland war, war ich bei Aol und hatte einen 
Fritzbox wlan 3050 im Einsatz und nutzte auch in seiner Zeit auch linux.

Nun meine Fragen:

1. Wie schaffe es mit dem D1 link 524 wireless ins internet zu kommen? 
Wahrscheinlich gibt es bei diesem Model Probleme. Einige User raten auf 
Firmware-update. Da ich aber Anfänger bin, kann damit etwas anfangen.

2. Kann ich statt DL 524 Wlan Router meinen Fritz wlan 3050 nutzen?

3. Gibt es ein D1 Link wlan model, mit es einfach funktioniert?
Bin dankbar für jeden Tipp. Danke im voraus.

Autor: Markus L. (lucky79)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. G. wrote:
> Hallo,
> ich habe meinen Internetanschluss über Kabel Deutschland.
> Da ich nun im Besitz eines Laptops mit Wireless bin, möchte ich
> über Wireless ins Internet kommen.
>
> Kabel Deutschland stellte mir ein Motorola Surfboard sowie einen D1 Link
> 524 Wlan Router zur Verfügung. Ich verwende Linux (PCLinux OS). Die
> Verbindung über wireless klappt mit dem D1 524 nicht. Ich komme nur mit
> dem eternet kabel ins internet.
Du meinst wohl den DI-524 von D-Link...

> Bevor ich bei Kabeldeuschland war, war ich bei Aol und hatte einen
> Fritzbox wlan 3050 im Einsatz und nutzte auch in seiner Zeit auch linux.
>
> Nun meine Fragen:
>
> 1. Wie schaffe es mit dem D1 link 524 wireless ins internet zu kommen?
> Wahrscheinlich gibt es bei diesem Model Probleme. Einige User raten auf
> Firmware-update. Da ich aber Anfänger bin, kann damit etwas anfangen.
- Is beim Router das WLAN eingeschaltet?
- Weißt du den WPA-Key? (ich hoff du hast das WLAN verschlüsselt)
Wenn ja, dann sollte es auch funktionieren, eine Verbindung 
aufzubauen...
Ich hab selbst den DI-524 mit Linux über WLAN im Einsatz. Anbieter ist 
in dem Fall egal...

> 2. Kann ich statt DL 524 Wlan Router meinen Fritz wlan 3050 nutzen?
Sollte funktionieren, du musst nur die aktuellen Verbindungs-Daten in 
die FritzBox reinschreiben.

> 3. Gibt es ein D1 Link wlan model, mit es einfach funktioniert?
> Bin dankbar für jeden Tipp. Danke im voraus.
Es gibt viele D-Link Modelle und alle funktionieren einfach!
Natürlich nur, wenn sie richtig konfiguriert sind :-)

Autor: F. G. (gent61)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
F. G. wrote:
> Hallo,
> ich habe meinen Internetanschluss über Kabel Deutschland.
> Da ich nun im Besitz eines Laptops mit Wireless bin, möchte ich
> über Wireless ins Internet kommen.
>
> Kabel Deutschland stellte mir ein Motorola Surfboard sowie einen D1 Link
> 524 Wlan Router zur Verfügung. Ich verwende Linux (PCLinux OS). Die
> Verbindung über wireless klappt mit dem D1 524 nicht. Ich komme nur mit
> dem eternet kabel ins internet.
Du meinst wohl den DI-524 von D-Link... JA, ICH MEINE DEN D-LINK 524

> Bevor ich bei Kabeldeuschland war, war ich bei Aol und hatte einen
> Fritzbox wlan 3050 im Einsatz und nutzte auch in seiner Zeit auch linux.
>
> Nun meine Fragen:
>
> 1. Wie schaffe es mit dem D1 link 524 wireless ins internet zu kommen?
> Wahrscheinlich gibt es bei diesem Model Probleme. Einige User raten auf
> Firmware-update. Da ich aber Anfänger bin, kann damit etwas anfangen.
- Is beim Router das WLAN eingeschaltet? JA, DAS WLAN IST BEIM ROUTER 
EINGESCHALTET.
- Weißt du den WPA-Key? (ich hoff du hast das WLAN verschlüsselt)
Wenn ja, dann sollte es auch funktionieren, eine Verbindung
aufzubauen... JA DAS WLAN HABE ICH VERSCHLÜSSELT.
Ich hab selbst den DI-524 mit Linux über WLAN im Einsatz. Anbieter ist
in dem Fall egal... DACHTE ICH AUCH SO. ABER DER SURFBOARD VON 
KABELDEUTSCHLAND IST NICHT SO WIE BEIM DSL. ICH KRIGE DSL ÜBER DIE 
STECKDOSE UND NICHT ÜBER DIE TELEFONLEITUNG. DAHER IST DER MOTOROLA 
SURFBOARD ANDERS ALS EINE ÜBLICHE DSL MODEM.

> 2. Kann ich statt DL 524 Wlan Router meinen Fritz wlan 3050 nutzen?
Sollte funktionieren, du musst nur die aktuellen Verbindungs-Daten in
die FritzBox reinschreiben. HABE EINEN TECHNIKER VON KABELDEUSCHLAND 
AUCH GEFRAGT. DER SAGTE ES KLAPPT BEI DIESEM SURFBOARD NICHT.

> 3. Gibt es ein D1 Link wlan model, mit es einfach funktioniert?
> Bin dankbar für jeden Tipp. Danke im voraus.
Es gibt viele D-Link Modelle und alle funktionieren einfach!
Natürlich nur, wenn sie richtig konfiguriert sind :-)
DAS GLAUBE ICH DIR GERNE. DACHTE AUCH SO. ABER LEIDER DSL AUS DER 
STECKTOSE IST ETWAS ANDERES (ICH MEINE SPEZIELE HARDWARE (MOTOROLA 
SURFBOARD).

WEISST DU ZUFÄLLIG, WO UND WIE ICH DIE TREIBER FÜR D-LINK 524 FINDE UND 
AUF WLAN ÜBERSPIELEN KANN?

GRUSS

Beitrag melden

Autor: Markus L. (lucky79)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>HABE EINEN TECHNIKER VON KABELDEUSCHLAND
>AUCH GEFRAGT. DER SAGTE ES KLAPPT BEI DIESEM SURFBOARD NICHT.
is mir jetzt auch klar... hab grad die FritzBox angeschaut, hat ja ein 
DSL-Modem drin und aus dem Suftboard kommt ja Ethernet raus...

>WEISST DU ZUFÄLLIG, WO UND WIE ICH DIE TREIBER FÜR D-LINK 524 FINDE UND
>AUF WLAN ÜBERSPIELEN KANN?
Der Router braucht keine Treiber, wenn du die Firmware meinst, schau mal 
auf die D-Link Seite. Treiber braucht nur dein WLAN-Adapter im PC, aber 
der funktioniert ja.

Findest du den Router, wenn du nach WLAN Geräten suchst?

Autor: F. G. (gent61)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Findest du den Router, wenn du nach WLAN Geräten suchst?
- ja, den wlan router finde ich. Hab versucht über d-link IP Adresse 
(192.168.0.1/)  auf mein wlan zuzugreifen. Leider klappte es nicht. Auf 
dem Display zeigt, dass der Wlan-Empfangssymbol mit d-link verbunden 
ist.
Dies habe ich mit linux fedora 8 live cd ausprobiert. Sobald ich den 
Firefox browser anklicke, konnte ich ihn nicht öffnen. Browserprobleme.

Die wlan-einrichtung ist bei fedora 8 am einfachsten. Da ich auf dem 
Rechner PclinuxOS 2007 habe, klappte irgendwie die wlan-einrichtung 
nicht.

Kennst du ein linux live programm wo ich es vielleicht ausprobieren 
kann?
Gruss

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da es über eine Kabel-Ethernetverbindung geht, ist alles nach dem Router 
in Richtung Modem korrekt. Deshalb spielt es IMHO keine Rolle, wer 
DLS-Provider mit welcher Technik ist. WLAN und die Ethernetanschlüsse 
sind einfach über einen internen Switch verbunden, also gleichwertig.
Schau auch mal im D-Link Forum: http://forum.dlink.de/
Da gibts auch Infos über die Firmwaren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.