mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega16<->Handy ohne Pegelwandler


Autor: Götz Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kurz zu mir: absoluter Einsteiger :-)
Mein Problem:
Ich möchte ein C35i mit dem mega16 ohne doppelte Pegelwandlung
verbinden. Das Programm soll mitbekommen ob das C35 da ist oder nicht.
Mit dem Experimentierbord mit doppelter Pegelwandlung klappt das auch
schon ganz gut. Da der mega16 5V Pegel hat habe ich mir aus einer
anderen Schaltung die Z-Diode und den 1k abgeschaut, damit das C35 3V
Pegel bekommt. In der entgegngesetzten Richtung habe ich aber mein
Problem. Ist das C35 nicht angeschlossen, so hängt RXD undefiniert in
der Gegend und das Programm hängt irgendwo fest. Ein MAX232 setzt ihn
auf H wenn nichts auf der Leitung passiert. Also hab ich mir einen
PullUp gebastelt und meine Frage ist kann man des so machen?

    TX ---+-----+---------RXD
          |     |
         ZD    10k
         3V     |
          |     |
         GND   +5V
C35i                   Atmel
            +-------+
    RX ---+-| 1k    |--- TXD
          | +-------+
         ZD
         3V
          |
         GND

Ich hoffe das kommt ordentlich durch.
Gruß Götz

Autor: strom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das denke ich, elektrisch stimmt es. die low und high-pegel erkennung
sollte auch noch erfüllt sein, aber ????? warum nicht: test 2 3

Autor: Götz Fischer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
>das denke ich, elektrisch stimmt es. die low und high-pegel
>erkennung sollte auch noch erfüllt sein,

vielen Dank.

>aber ????? warum nicht: test 2 3

natürlich habe ich getestet und es funktioniert auch. Aber nicht alles
was funktionier ist auch richtig und auf Dauer. Auf Dauer sollte es
schon sein.

Gruß Götz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.