mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungsschwankungen im System??


Autor: SledgeX (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe die im Anhang gezeigte Schaltung für eine +5/-5V Versorgung für 
einen Transimpedanzwandler (mit LM741) gebastelt. Nun leider habe ich 
kleine Spannungsschwankungen, die sich am Ausgang des 
Transimpedanzverstärkers (V=300000) deutlich zeigen. ca 100mVss 
innerhalb von 2min.  Ich frage mich woher diese Schwankung kommt. Liegts 
an der Versorgung? Was könnte ich dagegen tun? Oder sollte ich mir eine 
komplett andere Spannungsversorgung zulegen?

wäre für Hilfe dankbar!
grüße
SledgeX

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dass der Rückkopplungsanschluss vom OPV hier nicht die Ausgangsspannung 
der Schaltung misst, sondern bloss seine eigene, dass irritiert dich 
nicht?

Jedenfalls ist die einzige Spannung, die hier konstant gehalten wird, 
die direkt am Ausgang vom OPV. Die hinter den Transistoren ist es nicht.

Woher stammt diese Schaltung?

Autor: SledgeX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.dieelektronikerseite.de/Lections/Symmet...
naja ich kenn mich nicht so super damit aus. deshalb hat mich an der 
schaltung nichts irritiert. und sie funzt ja auch.
woran liegt es, dass die spannung hinter den transistoren nicht konstant 
bleibt?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Ausgang des OPV liegt fix auf 4,5V. Der Ausgang der Transistoren 
liegt folglich dank deren Basisspannung je nach Richtung der Last bei 
4,5V-0,6V und 4,5V+0,6V oder irgendwo dazwischen.

M.a.W: Diese Schaltung ist ziemlicher Mist. Kannst es mal damit 
versuchen, den "-" Anschluss vom OPV nicht an seinen eigenen Ausgang, 
sondern an den Ausgang der Schaltung zu hängen.

Autor: SledgeX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso, hab vergessen, ich habe hinter die schaltung natürlich noch die 
7905 und 7805 Festspannungsregler.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
SledgeX wrote:

> achso, hab vergessen, ich habe hinter die schaltung natürlich noch die
> 7905 und 7805 Festspannungsregler.

Wie soll das denn gehen? Ein 7805 mit 4,5V rein 5V raus?

Bitte poste mal die komplette wirklich realsierte Schaltung, nicht so 
eine unvollständige Glaskugelvorlage wie hier.

Autor: SledgeX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry! war nicht meine absicht. also ich es gegen 16V auf die im bild 
gezeigte schaltung. daraus folgt eine spannung von +8/-8V die ich dann 
mit den Festspannungsreglern auf 5/-5V regle. mit diesen versorge ich 
den OPV für den Transimpedanzwandler.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.