mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Anzahl der Bit umrechnen in Byte etc.


Autor: T-h-o_m_as (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn ich 16 Bit zur Verfügung habe, wieviele Zahlen kann ich darstellen 
und wie kann ich das umrechnen?

Ich würde es so sagen:

16 Bit sind 2^(16) [2 hoch 16] = 65536

Wie kann ich das ganze in Byte und KB umrechnen?


Danke für eure Hilfe.



Grüße

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig. Und 1024 Bytes sind ein Kilobyte. Und 1024 Kilobytes sind ein 
Megabyte.

Und jetzt überlass ich es wem auch immer, sich über den Unterschied 
zwischen KB, Kb, kB und KiB auszulassen.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier: http://xkcd.com/394/  grins

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie kann ich das ganze in Byte und KB umrechnen?

ähm, versteh ich hier jetzt was falsch? 8 bit sind doch 1 Byte. Dann 
sind doch 16 bit einfach 2 Byte, oder? Wo ist denn das Problem?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Richtig. Und 1024 Bytes sind ein XXXXXbyte. Und 1024 XXXXXbyte sind ein
> YYYYYbyte.
>
> Und jetzt überlass ich es wem auch immer, sich über den Unterschied
> zwischen KB, Kb, kB und KiB auszulassen.

Die entsprechenden SI-Präfixe gelten. Klingen zugegebenermaßen 
bescheuert, aber sind sinnvoll.

1000 Byte = 1 Kilobyte (kB)

1024 Byte = 1 Kibibyte (kiB)

1000 kB = 1 Megabyte (MB)

1024 kiB = 1 Mebibyte (MiB)

Schreibweisen wie "KB" oder "Kb" existieren nicht, die von manchen 
Leuten angeführte Unterscheidung zwischen "KB" und "kB" existiert auch 
nur in deren Vorstellung (denn sie scheitert spätestens drei 
Zehnerpotenzen danach - "mB"?!).

Sich weiterhin gegen sinnvolle SI-Präfixe zu sträuben ist so sinnvoll 
wie das Verwenden von Längenmaßen wie Werst, Furlong und Elle.

Und, NEIN, nur weil es bislang viele falsch gemacht haben, wird es 
nicht richtig.

Bis weit ins 19. Jahrhundert hinein maß man Längenmaße je nach 
Kleinstaat in unterschiedlichsten Maßeinheiten - das hat man also 
bislang viel länger so betrieben als das metrische System. Ist es 
deshalb besser?!


@Sven: Zufrieden?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann ist 1 km = 1024 m ?

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>dann ist 1 km = 1024 m ?
Nein, eben nicht.
1 km = 1000 m
1 kim = 1024 m

Autor: Izmir Übel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, was sonst?

Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein!
1 kibimeter = 1024m

;)

Autor: markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
g gleichzeitig

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jojo... darauf habsch gewartet :-D (SCNR)

@Rufus: Was meinste, warum ich den Link hier geschrieben hab... ( 
http://xkcd.com/394/ ) ?

Wann werden eigentlich mal die Ausgaben von den ganzen Linux-Programmen 
umgestellt, sodass es da denn auch K*i*B heißt?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Link ist nett, aber offensichtlich hat der Zeichner das grundlegende 
Problem auch nicht verstanden.

Das einzige Linux-System, das ich verwende, gibt die Netzwerkstatistiken 
in KiB aus, ob es das sonst irgendwo tut, weiß ich nicht, weil ich dem 
System sonst nicht auf die Finger gucke, das ist mein Videorecorder.
Mein Desktop-UNIX-System kennt selbstverständlich keine KiB, aber das 
verzeihe ich ihm ob seiner überlegenen Bedienbarkeit mal. 'S wird halt 
noch 'ne Weile dauern, bis irgendwer "his steveness" zur Einsicht 
bringt.

Autor: T-h-o_m_as (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für eure Hilfe, ich konnte es jetzt richtig umrechnen.

Autor: panzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Thomas:
Kann es sein, dass Du hier im ziemlich falschen Forum postest?
Oder zahlst dafür, dass es Dir jemand umrechnet? ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.