mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Vista und WinAVR


Autor: Hanser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bitte nicht direkt schlagen, habe schon zuvor nach bestehenden Beiträgen 
gesucht, allerdings nicht genau dass, was meine Frage beantwortet 
gefunden.

Bekomme dienstlich ein neues Laptop mit Windows Vista Home Premium 32 
Bit geliefert. Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob WinAVR darauf 
läuft. Mit der 64-Bit-Version gibt es da ja noch Probleme. Bestehen 
diese auch bei der 32-Bit-Version?

Habt ihr dazu Erfahrungswerte?

Danke

der Hanser

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vista runterschmeißen bzw. dem Firmen-Typ an den Kopf schmeißen!

direkt-schlag

Autor: Dilligent (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, bei mir dasselbe Problem. WinAVR läuft nicht unter Vista, stürzt 
immer ab, keine chance!

Das Problem bei meinem laptop ist das ich da so ohne weiteres kein XP 
drauf bekomme. Die Festplatte läuft als SATA und lässt sich im BIOS 
NICHT auf IDE umstellen. Das XP Setup fragt nun ja noch als letzten 
Ausweg nach Treibern für SATA Controller, kann diese jedoch nur über ein 
Diskettenlaufwerk laden. Die Möglichkeit das ganze per USB Stick zu 
laden existiert erst bei der Vista Installation. Bei XP ist das noch 
nicht möglich.

Frage: Wie installiert man nun Windows XP wenn man kein 
Diskettenlaufwerk hat (Selbst in der Steinzeit war ein FloppyDrive schon 
veraltet...)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man erzeugt sich eine eigene XP-Installations-CD mit integriertem 
SATA-Treiber.

Autor: nlite (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Programm um sich ne modifizierte installations cd zu erstellen nennt 
sich n-lite. Den Rest erklärt dir google ;-)

Autor: Markus Teubner (toybaer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin.

Dilligent wrote:
> Sorry, bei mir dasselbe Problem. WinAVR läuft nicht unter Vista, stürzt
> immer ab, keine chance!

Absturz oder Fehler?

Habe daheim Vista64U laufen, nach einer kleinen Startschwierigkeit 
funktionieren das AVR-Studio mit WinAVR wunderbar.

Problem lag (in meinem Fall) bei cygwin. Gemäß 
http://www.madwizard.org/electronics/articles/winavrvista hab' ich die 
msys.dll getauscht und nun rennt's.

hth & Grüße,
Markus

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Notfalls kann man auch versuchen, das Programm, was den Fehler 
verursacht, im Kompatibilitätsmodus und/oder als Admin zu starten.

Oder nimmst halt Eclipse mit dem AVR Plugin.

Autor: MichiR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe seit Oktober 2007 ein Acer Notebook mit Vista Home Premium.

Zum programmieren benutze ich den USB-Programmer und WinAVR.

Ich hab damit bis jetzt eigentlich noch nie Probleme gehabt.
Habe nur die neuste Version von WinAVR runtergeladen und alles lief beim 
erstenmal.

Außer das ich mir jetzt sonst wo hin beißen könnte weil ich mir vista 
zugelegt habe.... :)


sry wenn das nich zur lösung des Problems beiträgt aber es gibt eben 
auch noch wunder bei vista :)

mfg
Michael

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Rufus t. Firefly und @nlite:
Viel viel vieln herzlichen Dank für den Tip, hab ich gestern gemacht und 
nun läufts! Ich kenne schon lange modifizierte XP Cd's aber das Programm 
dazu kannte ich nie(bzw dssen möglichkeiten) weil es mich nie 
interessiert hat.

Nun bin ich eine Erfahrung reicher...

Schöäne Grüße, Dennis Fisch

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.