mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frage über LPC-Ethernet


Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Es geht um den Ethernet Controller vom LPC2468, ich habe im Datenblatt 
Folgendes gelesen :
-Automatic collision backoff and frame retransmission.

Heisst das, das ich zum Beispiel keine Zeitraster für jeden uC zuweisen 
muss wenn ich grosse Datenmengen abfragen will, und trotzdem entstehen 
keine Bus-Kollisionen?
Was anders, da der LPC2468 ein eingenen DMA, SRAM-Buffer und AHB Bus 
besitzt, wird der Prozessor minimal belastet, was ich nicht verstehe 
ist, der Prozessor wird doch jedesmal mit Interrupt benachrichtigt, wenn 
es Daten Vorliegen oder nicht, das ist doch eine Belastung oder?
Außerdem ist im Datenblatt zu finden, dass die Benachrichtigung durch 
Interrupt beim Senden oder Empfangen der Ethernet-Daten Optional ist,
gibt es noch eine andere Art der Benachrichtigung?

Bitte korrigiert mich, wenn ich was falsches verstanden habe.

Danke

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe wrote:

> -Automatic collision backoff and frame retransmission.

Das ist allgemein üblich, weil Grundbestandteil vom Ethernet. 
Kollisionen kommen im Zeitalter von LAN-Switches freilich eher selten 
vor, zumindest wenn der Ethernet-Controller Auto Negotiation kann und 
daher full duplex arbeitet.

> ist, der Prozessor wird doch jedesmal mit Interrupt benachrichtigt, wenn
> es Daten Vorliegen oder nicht, das ist doch eine Belastung oder?

Ist es, hält sich aber in Grenzen. Wirst ja wohl nicht 100Mbps in 
64-Byte Frames ungebremst über die Leitung jagen wollen, oder?

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich wird jetzt mal direkt fragen:

1.Bei der Umwandlung Seriel/Ethernet, welche Faktoren müssen 
berücksichtigt werden, damit sowohl Ethernet-Daten als auch 
Serielle-Daten
nicht verloren gehen, und welche Einschränkungen gibt es 
dabei(Interupt-latenz, Baudrate der serielle Schnittstelle..)?

2.nehmen wir mal an, dass zwei uC im LAN angeschlossen sind, die 
serielle Daten über Ethernet senden müssen, muss man jedem uC ein 
Zeitraster zuweisen wo er seine Daten senden kann oder können sie ihre 
Daten direkt senden ohne dass Bus-Kollisionen entsteht?

Vielen Dank

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe wrote:

> Zeitraster zuweisen wo er seine Daten senden kann oder können sie ihre
> Daten direkt senden ohne dass Bus-Kollisionen entsteht?

Im full duplex LAN kann das, was im Ethernet offiziell als Kollision 
bezeichnet wird, nicht auftreten. Es kann aber durchaus sein, dass du 
unter diesem Begriff etwas anderes verstehst als das Ethernet.

Das heisst nämlich nicht, dass ein Frame garantiert immer sofort durch 
den Switch durchrutscht. Wenn der Switch aufgrund Überlastung absäuft, 
dann können Frames verzögert werden oder verloren gehen. Je nach 
Komplexität des Netzes kann es sogar (eher selten) vorkommen, dass 
Frames in falscher Reihenfolge eintrudeln.

Isochrone Kommunikation mit Ethernet ist jedenfalls ein recht 
interessantes Thema.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Im full duplex LAN kann das, was im Ethernet als Kollision bezeichnet
>wird, nicht auftreten. Es kann aber durchaus sein, dass du unter diesem
>Begriff etwas anderes verstehst als das Ethernet.
unter diesem Begriff und was mein Beispiel daoben angeht, verstehe ich 
das die beide uC versuchen gleichzeitig ihre Daten zu senden, was 
passiert denn in diesem Fall?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe wrote:

> unter diesem Begriff und was mein Beispiel daoben angeht, verstehe ich
> das die beide uC versuchen gleichzeitig ihre Daten zu senden, was
> passiert denn in diesem Fall?

Da die Leitungen
  PC1 => Switch => PC2
  PC1 <= Switch <= PC2
voneinander getrennt sind, stört sich da garnichts.

Kollisionen gibt es nur, wenn mit half duplex LAN gearbeitet wird, in 
dem die Richtungen effektiv nicht unabhängig sind.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso jetzt verstehe ich, viel Dank.

Es bleibt noch eine Frage Offen:

1.Bei der Umwandlung Seriel/Ethernet, welche Faktoren müssen
berücksichtigt werden, damit sowohl Ethernet-Daten als auch
Serielle-Daten nicht verloren gehen, und welche Einschränkungen gibt es
dabei(Interupt-latenz, Baudrate der serielle Schnittstelle..)?

Wäre super, wenn jemand was dazu sagen kann!

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andreas Kaiser:
Du hast daoben folgendes gemeint:

>zumindest wenn der Ethernet-Controller Auto Negotiation kann und
>daher full duplex arbeitet.

Was hat Autonegotiation mit Full duplex zu tun?
Danke.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joe wrote:

> Was hat Autonegotiation mit Full duplex zu tun?

Ohne die haben einfache Switches nur hdx im Angebot. Denn das ist der 
Grundzustand eines automatisch konfigurierten Ports, bis per Autoneg. 
etwas anderes vereinbart wurde. Bei gemanagten Switches kannst du den 
Port auch manuell auf fdx einstellen, bei den üblichen Billigdingern 
nicht.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, Dankeschön!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.