mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs STK500v2 Bootloader von Peter Fleury wird nicht erkannt


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich versuche seit Tagen den Bootloader von Peter Fleury zum laufen zu 
kriegen. Ich verwende einen Mega8 mit 16MHz Takt. Den Bootloader habe 
ich eingespielt und die Fuses gesetzt. Testweise habe ich im Code ein 
sendchar() eingebaut, um zu überprüfen ob die Uart Schnittstelle richtig 
konfiguriert ist. Das gesendete Zeichen kam auch richtig an -> also 
wieder aus dem Code herausgenommen.
Momentan startet der Bootloader wenn ich den Prog Pin auf low bringe, 
was durch die Prog Led bestätigt wird (sie beginnt zu leuchten).
Dann habe ich das AVR Studio gestartet und den Programmer geöffnet. 
Dieser gibt folgendes aus: "Detecting on 'COM1'...". Nach einer Weile 
steht dann noch ein "failed" dahinter. Der richtige Com Port ist es 
auch, da ich darüber auch das Testzeichen empfangen hatte.

Hat vielleicht jemand eine Idee wo mein Problem liegen könnte?

MfG Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.