mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Komplexe Rechnung: Imaginärteil isolieren


Autor: C. Steiger (tekka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachdem ich mir hier locker 2 Stunden die Zähne an dem ganzen Krempel 
ausgebissen habe und rumprobiert habe bis zum gehtnichtmehr, bin ich mit 
meinem Latein solangsam doch am ende.

Und zwar muss ich es irgendwie schaffen (generisch) eine Variable aus 
dem Nenner eines Bruchs restefrei in den Zähler zu befördern, hier der 
Imaginärteil j, so das ich das ganze mittels Addition/Subtraktion in 2 
Terme, Realteil und Imaginärteil trennen kann.

In der Urversion sieht das ganze so aus:

Aussehen soll es dann so:

Ich kann Umstellen wie ich will, das beste/nächste auf das ich bisweilen 
gekommen bin ist:

Das Problem ist sicher ganz einfach zu lösen (wohl Brett vorm Kopf, sehe 
den Wald vor lauter Bäumen nicht, e.t.c. :b), aber ich komm´ nicht 
drauf, vielleicht könnt ihr mir ja einen Tipp geben.

Schonmal danke im voraus an diejenigen die sich erbarmen :)

PS: Ich will das Ding NICHT durchgerechnet haben! Brauche nur nen Tritt 
in die richtige Richtung, mehr nicht.

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
easy enough^^

x = Z/N
wobei Z auch komplex sein kann

du musst nur mit N* multiplizieren, dann
hast du neuen Nenner der NN* natürlich real ist

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls mich mein Gedächtnis nicht trügt: Erweitern des Bruchs mit dem 
konjugiert komplexen Nenner führt auf eine Lösung :


  jC            jC(A-jB)         jCA + CB
_______    =  ________   =  ________________

A + jB          (A+jB)(A-jB)     AA + BB

Autor: Klaus Ra. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Du musst den Bruch mit dem konjungiertkomplexen Wert des Nenners 
erweitern. So verschwindet der imaginäre Anteil im Nenner.
Gruss KLaus.

Autor: C. Steiger (tekka)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mmmh, funzt auf Anhieb, mein abend ist gerettet -
Ein dickes dankeschön an alle! :)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.