mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Optokoppler: herausgeführte Basis beschalten?


Autor: Jochen Müller (taschenbuch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe Leute
Bei zahlreichen gängigen Optokopplern (cny17, 4n3x,...) ist die Basis 
des Empfangstransistors ja herausgeführt. Teilweise habe ich 
festgestellt, reagiert die sehr giftig auf die Annäherung meiner Hand 
und erst recht natürlich bei Berührung. Wenn die Basis 
schaltungstechnisch nicht benötigt wird, wie wird die eigentlich dann 
normalerweise beschaltet? Die einfach offen in der Luft hängen zu 
lassen, kann es ja wohl nicht sein, oder?

Gruss
Jochen Müller

Autor: Izmir Übel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Früher haben wir einen Widerstand von ca. 1 MOhm zum Emitter hin 
eingefügt.
Bei kleineren Widerständen sinkt das Stromübertragungsverhältnis von
Leuchtdiode zu Fototransistor.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Macht sich der Widerstand bei der Schaltgeschwindigkeit positiv 
bemerkbar? Theoretisch sollte doch die BE-Diode des Transistors 
schneller sperren, oder?

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man das Datenblatt gelesen hätte, würde man wissen, dass die 
Schaltgeschwindigkeit erhöht wird durch einen Widerstand.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... wrote:
> Macht sich der Widerstand bei der Schaltgeschwindigkeit positiv
> bemerkbar? Theoretisch sollte doch die BE-Diode des Transistors
> schneller sperren, oder?

Sooo isses, Transistor schaltet wenig bis gar nicht schneller ein und um 
einiges schneller aus.
Da es (fast) nichts ohne Gegenleistung gibt, nimmt dafür der 
Stromübertragungsfaktor ab.

Autor: Norgan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine der spärlichen Infos zur Optokoppler-Beschaltung die ich kenne: 
http://www1.jaycar.com.au/images_uploaded/optocoup.pdf

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe schon seid Jahren 4x6N136 ohne Basisbeschaltung als ISP Adapter 
laufen und das ohne Probleme.
Vielleicht habe ich nur Glück.

Autor: Michael E. (micde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Izmir Übel wrote:
> Früher haben wir einen Widerstand von ca. 1 MOhm zum Emitter hin
> eingefügt.
> Bei kleineren Widerständen sinkt das Stromübertragungsverhältnis von
> Leuchtdiode zu Fototransistor.

Hm... ich habe gerade das selbe naja "Problem" mit einem MOC206.
Und ich frage mich ob der Emitter des Fototransistors gemeint ist
oder zu dem IR-Emitter.

Wohl eher das Erstere, da sonst die galvanische Trennung futsch wäre.

Gruß

Michael

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wohl eher das Erstere, da sonst die galvanische Trennung futsch
> wäre.

So ist es. Diesen Widerstand zwischen Basis und Emitter verwendet man
auch oft bei gewöhnlichen Transistorschaltungen, um beim Sperren des
Transistors die Ladung aus dem PN-Übergang zwischen Basis und Emitter
schneller herauszubekommen. Dabei fließt aber bei leitendem Transistor
ein Teil des Eingangsstroms über den Widerstand ab, so dass der
Basisstrom und damit die Stromverstärkung der gesamten Anordnung
geringer ist.  Entsprechend wird beim Fototransistor ein Teil des
Fotostroms abgeleitet, wordurch die Empfindlich sinkt.

Autor: Michael E. (micde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
okay, danke für die gute erklärung und die schnelle hilfe :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.