mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromversorgung f. LED Matrix.


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe eine 24*8 blaue LED Matrix, die möglichst hell leuchten soll.
Die Zeilen haben gemeinsame Kathode (-) und ich plane, die Zeilen mit 
einem BC640 (1A PNP) anzusteuern

Wenn ich pro LED einen Strom von ca. 40 mA einstelle, habe ich ja bei 
allen 24 Leds einen Maximalstrom von fast 1A, was schon ganz schön viel 
ist. Okay es sind nicht immer alle Leds an, aber wie würdet ihr das 
lösen?

1) Direkt auf 14V auslegen (Genug Spielraum nach oben lassen)
2) Mehrere 7805, den Strom aufteilen.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3) Schaltregler z.B. LM2576T-5.0 (5V/3A) mit geeigneter Induktivität.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.