mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TEA 1024 (ein bißchen OT)


Autor: ChristophK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hier auch über nichtleitende Platinenschraubbefestigung geredet wird, 
wage ich mal eine Frage vorbei am Thema zu stellen:

Vor ein paar Tagen passierte es mir, daß meine Heißluftpistole, Marke 
ist mir im Moment entfallen, dem Gesetz der Schwerkraft gehorchend aus, 
ca. 80 cm vom Tisch zu Boden fiel. Das war sicher nicht das erste Mal, 
daß mir das passiert war, diesmal aber offenbar folgenreich.

Ich wollte sie wieder einschalten und dabei gab es einen lauten Knall, 
so als ob ein Elko explodiert und nichts tat sich mehr. Die Sicherung 
war dringeblieben.

Ich schraubte sie also auf (Torx-Schrauben, versteht sich) und sah, daß 
ein kleines IC seinen Hut genommen hatte. Man konnte gerade noch lesen:
TFK TEA 1024 und noch ein paar Ziffern und Buchstaben. 
(Internet-Recherche ergab, daß das Teil ein Nullspannungsschalter für 
Triac-Ansteuerung ist).

Warum aber ist das IC kaputtgegangen, wo die Pistole doch schon zig-mal
ein- und ausgeschaltet wurde?

Nun, weil sie auf die "Butterseite" gefallen war, genau auf das Rädchen 
zur Gebläsekraft-Einstellung, so unglücklich, daß die Platine zerbrach 
und das IC vom Triac getrennt wurde. Platine habe ich inzwischen geklebt 
und die Leiterbahnverbindungen wiederhergestellt.

Wozu nun die ganze Prosa?

Wo krieg ich so'n IC her, ohne jetzt eine Mindestbestellmenge in Auftrag 
geben zu müssen, die den Wiederbeschaffungspreis für die neue 
Heißluftpistole mehrfach übersteigt?


Hat jemand noch so'n IC in der Schublade? Oder kennt eine Bezugsquelle?

Autor: e8ay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: ChristophK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nöh, ne?

Danke trotzdem.

Autor: ChristophK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
3,21 Engl. Pfund + Porto und dann macht's einmal "Peng!"

Da wäre echt zu überlegen, ob man es nicht mit einem Ersatztyp versucht.
Was gibt es sonst für gängige Nullspannungsschalter zur 
Triac-Ansteuerung?

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: ChristophK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mann, was sind das alles für Apotheken? Sind das jetzt 
Antiquitätenpreise?
Ich würde erwarten, daß so ein Nullspannungsschalter 1-2 € kostet.

Sind die heute ins Triac integriert? Oder wie macht man sowas?

Autor: holm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du schreibst doch selbst "TFK" TFK bzw. Temic macht die Dinger schon 
lange nicht mehr, Sicherlich bekommst Du die auch bei "Abgekündigte oder 
schwehr beschaffbare..." für 60 Euro...

Gruß,

Holm

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab noch son 1024 , für 5 kannsten haben...

Autor: ChristophK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das ist fair. Bitte Email an paulka § freenet punkt de  .

Autor: ChristophK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Operation geglückt....

Vielen Dank noch mal hier ins Forum, insbesondere an "Düsentrieb 
(Gast)",
der mir dann ein Exemplar zusandte, so daß ich für insgesamt ca. 7 € die 
Heißluftpistole wieder reparieren konnte. (Auf Anraten habe ich das 
Triac vorsichtshalber mit ausgewechselt - man konnte ja nicht wissen, 
was der
durchgeknallte TEA 1024 alles noch so mit ins Grab genommen hatte).

Bis demnächst dann hier mal wieder...

Christoph

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.