mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Frequenzumrichter für "raue" Umgebung


Autor: C. H. (_ch_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Frequenzumrichter (dreiphasige 
Speisung, ~2kW) für "raue" Umgebungsbedingungen.
Die Umrichter der gängigsten Hersteller z.B. ABB, Siemens (nur um mal 
zwei zu nennen) haben alle wunderschöne Umrichter - jedoch nur für 
Schaltschrankeinbau mit schönem Display, Kunststoffgehäuse und Lüfter.

Anforderungen wären grob:
- Staubdicht
- Spritzwassergeschützt
- passive Kühlung
- Start/Stop; L/R; Frequenz
- mit Handschuhen bedienbar

Gibt es so etwas einigermaßen finanzierbar, oder bleibt nur der 
Selbstbau?

Gruß
Christian

Autor: Robin T. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck mal bei Danfoss

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Gibt es so etwas einigermaßen finanzierbar

Tja, das ist alles relativ...

Autor: C. H. (_ch_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Robin T.
danke - ich versuche mal mein Glück

@ Unbekannter
klar, dass man sowas nicht für 120,- und den Installateur dazu bekommt - 
erwarte ich auch nicht. Preis-/Leistungsverhältnis sollte halt stimmen.

Gruß
Christian

Autor: FUxxer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. kommt ein "Huckepackgerät" in Frage!?

MICROMASTER Integrated von Siemens -> IP65

Autor: Tishima (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

So ein rundumsorglos Paket ist mir nicht bekannt, könnte ich für einige 
Anwendungen ebenfalls brauchen. Ich musste bisher in den sauren Apfel 
beissen und den Umrichter ein Edelstahl Rital Gehaüse verpassen mit 
vernünftigen Tastern, Verschraubungen und Steckverbindern.

gruß,
Bjoern

Autor: 6644 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was spricht gegen einen kleinen Minischrank ?

Autor: C. H. (_ch_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ FUxxer
Danke! Sowas hatte ich mir ungefähr vorgestellt. Werde morgen mal 
anrufen und fragen wo sich das preislich bewegt.

@ 6644
>Was spricht gegen einen kleinen Minischrank
Die damit verbundene Arbeit. Wenn es jedoch nichts anderes gibt wird es 
wohl darauf hinauslaufen.

Gruß
Christian

Autor: tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei folgender Firma, vielleicht findest Du bei denen was, 
ansonsten mal anschreiben, die begeistern sich vielleicht für dein 
Handschuhproblem und entwickeln einen für die Serie.

http://www.kaco-geraetetechnik.de

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich weiß jemand, der konstruiert gerade so'n Ding

delang-electronics.com

kannste mal anfragen wie weit das mittlerweile ist.

Soll auch CAN-Bus, RS485, bis 4,5KW, Menüführung,
0-10V, 4-20mA usw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.