mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannung im Leerlauf begrenzen


Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte eine Beleuchtung mit LEDs realisieren, ich habe sechs weiße 
LEDs und eine Konstantstromquelle mit 700mA. Nun habe ich hierfür einen 
Trafo mit 24V sowie Gleichrichtung und Kondensator. Mein Problem ist 
nun, dass der Trfo im Leerlauf 42V Gleichspannung rausbringt und meine 
Konstantstromquelle nur 30V verträgt. Sind die LEDs dran ist es 
vermutlich kein Problem, aber ich möchte verhindern, dass mir die 
Elektronik irgendwie kaputt geht und dann möglicherweise auch die LEDs. 
Hat jemand eine Idee für eine möglichst einfache Schaltung, die mir eine 
Überspannung im Leerlauf verhindert? Eine Zenerdiode kommt ja nicht in 
Frage, weil sie die Leistung verbraten müsste.
Ich wäre auch mit einer Art Sicherung zufrieden, weil der Fall ja 
normalerweise nicht auftritt, aber ich fände es schade, wenn z.B. durch 
einen Wackelkontakt an der Klemme alles kaputt ginge.

Gruß
Klaus

Autor: Nicht_neuer_Hase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Konstantstromquelle muss doch eine erhebliche Verlustleistung 
aufnehmen ( z.B. 10V mal 0,7A = 7W ), geht das überhaupt ?

Wenn keine passendere Spannungsquelle möglich ist, würde ich halt einen 
entsprechenden Keramikwiderstand nehmen.

Gruss

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht ja nur um den Leerlauffall. Bei Belastung sinkt die Spannung auf 
etwa 25V und die LED brauchen 21V die restlichen 4V fallen an der 
Stromquelle ab, dann ist also alles in Ordnung, das kann die Quelle mit 
Kühlkörper ab

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber was spricht gegen eine 27er oder 30Volt Zener Diode, welche nur im
Fehlerfall die "Überspannung verbrät".

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>30Volt Zener Diode

30V * 0,7A = 21 Watt

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Du solltest erst mal feststellen, bei welchem Strom die Spannung auf ein 
verträgliches Maß zurückgeht.
Evtl. hilft auch etwas experimentieren mit dem Ladeelko.

>dass der Trfo im Leerlauf 42V Gleichspannung ...

Solche Trafos suche ich auch.

MfG Spess

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.