mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Maximale Bootpartitionsgröße für XP?


Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe letzhin versucht, auf einer 400 GB - NTFS-Partition XP Pro zu 
installieren.

Die Installation lief glatt durch, aber ich konnte hinterher nicht damit 
booten: Er meldete, ntldr nicht zu finden. Ich vermute, daß das Problem 
im Lader im MBR-Bereich liegt.

Wie groß darf denn eine Bootpartition für XP maximal sein?

Autor: Apollo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm wieso macht man einen 400GB Systempartition?!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das könnte das lästige LBA48-Problem sein.
Unterstützt das BIOS LBA48? Ist das XPSP2?

Ansonsten wüsste ich keinen Grund, warum das nicht gehen sollte.

@Apollo: Es gibt Leute, die nicht glauben, daß es sinnvoll ist, System 
und Nutzdaten auf zwei getrennten Bereichen ein und derselben Platte zu 
halten, und die auch nicht daran glauben, daß die dadurch erforderlichen 
fortwährenden Kopfpositionierungen der Festplatte sich 
performancesteigernd auswirken.
Dank der Verfügbarkeit brauchbarer Festplattenimager ist auch der 
Aufwand einer Komplettsicherung und -Restaurierung mit System und Daten 
nicht größer als bei einer zerstückelten Festplatte.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Apollo wrote:
> Hm wieso macht man einen 400GB Systempartition?!

Weil meine übliche Strategie, das OS in eine eigene Partition zu packen, 
letztlich bei XP auch nicht viel gebracht hat:

- Man kann die OS-Partition nicht einfach mit einem frühen Backup
  auffrischen - dank der zweitbesten Idee seit Erfindung des \ als
  Trenner in Dateipfaden: Der Windows Registry.
- Das System wird nach längerem Gebrauch von selbst immer desolater,
  Datenverlust tritt aber erfreulicherweise kaum auf.

Aber das war nicht meine Frage...

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es, wie Rufus meint, an der LBA-Breite liegt, dann gelten folgende 
Limits:
  268.435.455 LBA's Limit (28-bit Limit) (=137,4GB)
  281.474.976.710.655 LBA's Limit (48-bit Limit) (=144115,2TB / 144,1PB)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf einem meiner Rechner füllt die Systempartition eine 160GByte-Platte 
- XPSP2 bootet anstandslos davon. Das ist zwar eine SATA-Platte, die 
aber wird im IDE-compatibility-Modus angesprochen.

Das sollte sich bei einer enstprechend größeren Platte nicht 
verändern, die LBA-48-Grenze von 128 GiB ist ja schon überschritten.

Was für eine XP-Version hast Du zur Installation verwendet? Eine mit 
integriertem SP2?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly wrote:
> Was für eine XP-Version hast Du zur Installation verwendet? Eine mit
> integriertem SP2?

Ja.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.