mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Einfaches 24V Netzteil


Autor: Mossel Zink (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche grade mal wieder einen Schaltplan diesmal für ein einfaches 
24V =Netzteil, 200mA wären vollkommen ausreichend! Hat jemand vieleicht 
nen fertigen Schaltplan? Stabilisiert wäre nett.

Mit bestem Dank

Mossel Zink

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
24V Ausgangsspannung? Wenn ja, welcher Eingangsspannungsbereich?

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und noch: AC-DC oder DC-DC?

Autor: Marcel Zink (mossel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups hatte eigendlich noch mehr geschrieben,... irendwie verschwunden ;-)


geht um 230V~ auf 24V= Spannung bei ca 200mA
Das ganze sollte zudem noch möglichst günstig und klein sein,...
wenn möglich auch gerne SMD...

Autor: Moritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
trafo gleichrichter siebelko meinst du aber nicht, oder?

Autor: Marcel Zink (mossel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moritz wrote:
> trafo gleichrichter siebelko meinst du aber nicht, oder?

Tjoar doch schon so die richtung aber am liebsten halt noch geregelt und 
möglichst klein das ganze!

Noch kleiner geht es dann nur noch als Schaltnetzteil,oder?

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcel Zink wrote:
> Moritz wrote:
>> trafo gleichrichter siebelko meinst du aber nicht, oder?
>
> Tjoar doch schon so die richtung aber am liebsten halt noch geregelt und
> möglichst klein das ganze!
>
> Noch kleiner geht es dann nur noch als Schaltnetzteil,oder?

Ja, genau.
An Deiner Stelle würde ich ein fertiges Modul nehmen - gibt es von 
verschiedenen Anbietern (reichelt, elpro, kessler usw.) in jeder 
erdenklichen Leistung.

Beispiel: SNT einbaufertig 24V/0,23A bei Elpro (www.elpro.org, endlich 
auch mit halbwegs vernünftigem Shop!) 10,15 netto

Maße: 50x63x20mm, kurzschlußfest, überlastfest und und und, fertig zum 
einlöten.

Dafür setze ich mich nicht hin und entwerfe eins ...

Christoph

Autor: Marcel Zink (mossel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem ist halt das, dass "Netzteil" zu einer anderen Schaltung mit auf 
eine Platine soll...

Autor: Chris D. (myfairtux) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deswegen schrieb ich ja: "fertig zum Einlöten".

Das Ding ist komplett gekapselt und hat vier Pins: Neues Bauteil 
entwerfen, platzieren, verbinden - fertig.

Ich sehe nicht, wo Dein Problem liegt.

Christoph

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.