mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Guter Kompass gesucht


Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will mir einen Kompass kaufen. Gut, ich könnte das auch mit meinem 
PDA und GPS machen, aber das ist mir doch zu träge.

Hat jemand Erfahrung mit einem "echten" Kompass und kann einen 
empfehlen?

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehe zu einem Optiker deines Vertrauens, der wird eine Reihe 
ausgezeichneter Geräte verkaufen.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Hat jemand Erfahrung mit einem "echten" Kompass und kann
> einen empfehlen?

Einsatzzweck?

Autor: Max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Tierbeobachtungen muss ich mir notieren woher der Wind weht.
Man sollte vielleicht auch ein Objekt anpeilen können und dessen Lage 
bestimmen können.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Recta

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.globetrotter.de

Autor: Anja zoe Christen (zoe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen Recta DS40, kann ich nur empfehlen.

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: concept (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ob damals die Prototypen auch so gut aussahen?

Autor: Nicht_neuer_Hase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein "echter Kompass" hat eine Magnetnadel, die sich entlang den 
"Magnetlinien" des Erdmagnetfeldes auszurichten versucht.
Ist die Reibung hinreichend niedrig ( erkennt man daran, dass die Nadel 
immer dieselbe Endausrichtung erreicht, nachdem sie aus dieser Lage 
ausgelenkt wurde ), hängt die Verwendbarkeit des Kompanden eben von der 
Grösse/Auflösung der Winkelskala ab, sonst nichts ...

Wenn dann noch die Abweichung geographischer-magnetischer Nordpol gut
zu berücksichtigen ist, braucht's deswegen auch keinen GSM-Empfänger 
mehr,
oder ?

Gruss

Autor: bla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Oliver Döring (odbs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein einfacher GPS-Empfänger ist kein Kompaß, ein oft gesehenes 
Mißverständnis. Man müsste schon ein paar Meter laufen und dann den 
"track" heranziehen. Wenn man sich auf der Stelle dreht, merkt es das 
GPS nicht, wie auch.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Ein einfacher GPS-Empfänger ist kein Kompaß, ein oft gesehenes
Mißverständnis. Man müsste schon ein paar Meter laufen und dann den
"track" heranziehen. Wenn man sich auf der Stelle dreht, merkt es das
GPS nicht, wie auch."

Das ist der Grund warum ich einen mit einer Nadel will g

Autor: yxz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt auch GPS-Geräte mit eingebauten Kompass. Das funktioniert dann 
auch im Stillstand. So konfortabel wie ein echter Kompass ist das aber 
nicht.

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer ein Kompass braucht, möchte sich im Gelände IMMER zurecht finden. 
GPS-Geräte sind zwar toll, nur was tun, wenn die Batterien leer sind, 
oder keine Sonne scheint oder die Kurbel vom Dynamo abgerissen ist?

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant.
Bei 14 Beiträgen sind immerhin 3-4 hilfreich.
Ohje..

Autor: Jupp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was erwartest du? Da sucht jemand einen Kompass und fragt in einem 
AVR-Forum statt in ein Fachgeschäft zu gehen.

Autor: igitt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: sportler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Was erwartest du? Da sucht jemand einen Kompass und fragt in einem
> AVR-Forum statt in ein Fachgeschäft zu gehen.

Ein Fachgeschäft wäre der letzte Ort, wo ich mich informieren würde. Das 
Internet bietet viel weitreichendere Infos. Im Fachgeschäft wird doch 
nur das jeweilige Sortiment empfohlen. Von neutraler Beratung sind 
Fachgeschäfte ganz weit entfernt!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.