mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Datenübertragung per telefon


Autor: Oliver Behrens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
möchte seit längerer Zeit Daten aus meinem AVR per Telefonanschluß
abrufen können. Allerdings scheitere ich am Modem. Möchte am liebsten
das Modem im Gehäuse bzw. in die Schaltung integrieren.

Zur Erzeugung von DTMF Signalen gibt es ja z.B. den MT8880C, aber wie
könnte ich nun die gewünschten Daten über die Telefonleitung senden?
Hat jemand nen ´Link, wo man nähere Informationen zum Selberbau eines
Modems erhält? Habe bisher leider keinen gefunden....

Oder gibt es vielleicht sogar fertige günstige Modems als Module, die
in die Schaltung integriert werden können?

Vielen Dank!!
Olli

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie wär's damit, zwei Modems zu benutzen, beide seriell anzusteuern,
so daß die Telefonverbindung ausschließlich zwischen den beiden Modems
besteht? Alte Modems heutzutage günstig zu bekommen, dürfte kein
Problem sein. So etwas ähnliches möchte ich demnächst auch
konstruieren, ist im wesentlichen eine Programmieraufgabe.
In den AVR-Application Notes (doc1982.pdf: DTMF-Generator)wird das DTMF
per PWM-Ausgang erzeugt.

Gruß

Autor: phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

dafuer macht sich vllt der ic CML FX604 ganz gut.
alternativ geht vllt, mit mehr gebastel, ne kombination
aus exar XR2206 und XR2211 - hab ich aber nie wirklich
richtig stabil zum laufen bekommen.
ne anleitung fuer letzteres unter google(ee401 modem design).

beide machen ne fsk-uebertragung bei 1200bps. sollte vllt reichen.

fuer den FX604 gibts im datenblatt n beispiel wie man das an die
telefonleitung schmieden kann.
wie das mit der halteschaltung usw ist weiss ich nicht genau.
musste mal gucken.

phil

Autor: Sascha Biedermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tipp:

Nimm ein fertiges Modem und steuere es per UART an (Stichwort: "Hayes
AT Befehlssatz").
Ich glaube nicht das es erlaubt ist, eine solche "Bastelei" einfach
an's öffentliche Telefonnetz zu hängen. Mit nem Modem bist du da auf
der sicheren Seite.

Autor: Oliver Behrens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Denke auch, dass ne fertige Lösung die beste ist. Habe nämlich auch
gerade gelesen, dass es tatsächlich rechtlich problematisch ist, wenn
das Modem nicht zugelassen ist.

Kann man eigentlich ein Modem für nen Steckplatz im PC auch per AVR
ansteuern? Wäre ja die günstigste Lösung. Gibt es irgendwo dazu die
Pinbelegung der Steckkarten?

Olli

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm aber ein ISA-Modem. Das ist letztlich nur ein IO-Port-Bus, PCI
ist ein echter Bus, für den Du komplizierte Hardware entwickeln
müsstest.
Besser ist aber ein externes mit serielle Schnitte. An USART ran und
gut ist es.

Autor: mthomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chancen fuer PCI-Steckkartenmodem am uC stehen eher schlecht. Meist sind
diese keine "vollwertigen" Modems mehr, sondern ueberlassen einen
Teil der Arbeit dem Hauptprozessor ("Softmodem"). Habe gute
Erfahrungen mit den Elsa Modems in "Metall-Gehäuse" gemacht.
Inzwischen als Devolo MicroLink 56k i zu kaufen. Vielleicht etwas gross
aber recht solide.

Autor: Marco Haufe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibst doch sooo geile Modem Module, die keine Wünsche offen lassen,
auch nicht bzgl. der Zulassung. Kosten ca. 40 EUR
Z.b. der Fa. Lucom oder Comtime
www.comtime-com.de

Viele Grüße
Marco

Autor: Oliver Behrens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der Firma Lucom habe ich schon angefragt. Leider habe ich bisher von
deren Distributor, der Firma comtime-com noch keine Antwort
hinsichtlich der Preise. Diese Module scheinen mir zum Einbau direkt in
die Schaltung auch sehr gut geeignet. Mal schauen, was die mir
mitteilen.

Autor: martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
geh mal auf die Firma motron in den USA.

http://209.51.151.50/cgi-bin/motronstore.cgi?search=yes

mfG

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welcher Art sind den die Daten, die Du abrufen willst? Wenns nur um
"Jalousie offen" oder "es regnet" geht, dann suche mal nach dem
"lallus" (einfach in Google eingeben). Einer der Moderatoren des
alten WDR-Computerclub hat da ein Projekt am Laufen, mit dem man von
jedem beliebigen Telefon aus die Wohnung steuern kann. Die
Rückmeldungen laufen per Sprache.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.