mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Schrittmotorsteuerung


Autor: remo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
allo Leute, bin soeben auf dieses Forum gestoßen und hätte noch ein
paar fragen zur steuerung des motorsmit dieser Bezeichnung:
Stepper typ 17PM-K301 T51V
NO:T3304-01
jetzt habe ich eine Drehtellet gefertigt worauf kleine teile aufgesetzt
werden müssen und und dann wird auf die  teile kleber dosiert und dann
Glasscheibe aufgesetzt und dann ausgehärtet durch eine lichtlampe
ich hoffe dass ich die Schritte gut beschrieben habe .
ich soll jetzt ein programm dazu schreiben .
die software ist AVR STUDIO 4.

Schrittmotorkarte ist schon fertig SMC800

nochmal kleine teile manuelle aufsetzen in das entschprechnedes loch auf
den drehteller dann knopf drücken dann wird automatisch kelbed dosiert
über sensor dann Glasscheibe manuelle aufsetzen und dann automatisch
ausgehärtet
danke
ich brauche hilfe bitte wer kann mir helfen

Autor: Leser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo remo,

zunächst wäre es höflich gewesen, Deinen Post vor dem Absenden noch 
einmal zu lesen und die diversen Grammatik- und Rechtschreibfehler zu 
korrigieren.

Es mag sein, das Du Ausländer und der deutschen Sprache nicht wirklich 
mächtig bist. In solchem Fall wäre ein kurzer Hinweis sehr höflich 
gewesen. Dein Text ist einfach schrecklich zu lesen.

Im übrigen ist es sehr schwer abzuschätzen was und wieviel Hilfe Du 
eigentlich brauchst. Einerseits nennst Du Typen und Software, 
andererseits hast Du augenscheinlich garkeinen Ansatzpunkt. Das scheint 
eher darauf hinzudeuten, das Du jemanden bezahlen solltest um das zu 
erledigen.

Falls Du jedoch schon einige Erfahrung im Programmieren und in Hardware 
hast, solltest Du uns doch an Deinen Gedankengängen soweit teilhaben 
lassen. Falls Du aber garkeine Ahnung hast ist Deine Frage schlicht 
unverschämt, denn wir können Dir hier ja nicht einfach in ein paar Posts 
die Grundlagen der Elektrotechnik, Elektronik und Programmierung 
vermitteln die nötig sind um Deine Aufgabe zu erledigen.

Gruss
Leser

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Leser (Gast)
Er wollte nur Hilfe.
Im groben ist es verständlich.
Bist du in der Kirche,
ich nicht.
Soll jeder noch seine Behinderungen aufzählen!
Dies ist ein fachliches Forum,
das sollte man auch bedenken.

@remo (Gast)
Mach trotzdem weiter,
es gibt auch Andere.

MfG

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mich über den Beitrag von Leser sehr gefreut, der sehr 
wohlwollend auf die Anfrage eingeht.
Was remo will, ist auch mir nicht klar.

Autor: remo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo leute !

ja es tuut mir leid ich war im stress als ich das geschrieben habe !
ja ich bin ein ausländischer student aus frankreich
ich kann schon programmieren c.c++,java aber ich hab nie mit 
Microcontroller was zu tun gehabt. jetzt bin ich im zweiten praktikum 
und soll ein projekt lösen das ist alles mein lieber leser der so 
übertrieben hat mich zu kritisieren aber du hast ja recht.

also leute danke aufjedenfall kein Mensch ist als Meister auf dieser 
Welt gekommen oder?
 Danke remo

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Remo,
bevor du hier eine sinnvolle Information erhälst hast du dir die Infos 
wahrscheinlich selber im Netz irgendwo besorgt und angeeignet.
Der Thread ging ja schon prima los ...
Es fällt mir schwer sowas über ein ansonsten lieb gewonnenes Forum zu 
schreiben, ist aber leider so :-/

Autor: CC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Remo,
sieht das Programm etwa grob so aus:

While (Winkel_X < 360)
   Drehe den Teller um Winkel_X
   Dosiere Kleber
Wend
Belichte Y_Sekunden

End

Gruß
CC

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Remo,


@CC (Gast)

auf deine Antwort sollte er aber reagieren

MfG

Autor: remo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Danke leute ich komme schon klar jetzt bin auf dem richtigen weg die 
Ingenieure hier helfen mir danke nochmal

Autor: remo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
 CC (Gast),
danke für deine hilfe ja sieht so ähnlich aber ich muss es halt mit AVR 
Studio  4 programmieren und die schrittmotorenkarte ist SMC 1500
ich bin schon aufm weg merci tout

Autor: Niclas Hoyer (niclas)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Remo,

Ich habe in der Schule zu einer Projektarbeit mit einem 
Fischertechnikplotter auch die SMC800 verwendet. Ich habe in C 
programmiert und mit WinAVR kompiliert, aber vielleicht hilft dir der 
Code etwas ;-)
Die meisten Sachen sind kommentiert.
Ist zwar für das myAVR Board gedacht, sollte allerdings auch so 
funktionieren :)

gruß Niclas

Autor: remo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Nikolas
vielen Dank ich werd es mir anschauen merci

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.