mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430 Taktzählung


Autor: Benjamin Johann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!
Ich möchte mit meinem MSP einen Takt zählen. Wie bekomme ich den Takt
von einem Pin auf den Timer, den ich so als Counter nutzen will. Die
Prozessorbelastung soll möglichst nidrig liegen. Sonst könnte ich das
ja über Port - Interrupts machen...
Den zweiten Timer nutze ich dann zum Erechnen einer Frequenz.
Benni

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Du kannst den Timer direkt auf externe events triggern, wahlweise
steigende / fallende Flanke oder auf Pegel. Dazu ist auch kein
Interrupt Programm nötig.

Ist leider schon etwas her aber wenn Du im Datasheet nichts finden
kannst schau ich mal nach !


Gruß Martin

Autor: Benjamin Johann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Martin!
so richtig finden konnte ich dazu nix: Wenigstens ein ansatz wäre
hilfreich: TASSEL_3 - weil dadurch eine spetielle Taktquelle angegeben
wird und dann?
Irgendein Kommando bracuht es dann noch zur VErknüpfung von Pin/Port
zum Takt - Oder?
Benni

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Benjamin,

ich gehe hier mal von einem F149er aus, solle aber bei allen Typen vom
Prinzip her gleich sein:

Hier kommt einer der ganz großen Vorteile der MSPs zum Tragen: Man kann
dem Timer per Tasselx ja 4 verschiedene Taktquellen zuweisen (da lagst
du genau richtig) zB TAINCLK. Dieses Signal muss an einem bestimmten
PIN anliegen (F149: PIN 21) An diesen PIN legst du dein "Taktsignal"
bzw. das zu zählende Signal.

Tassel entsprechend beschreiben und den Timer ohne Devider im
gewünschten Mode laufen lassen. Jetzt kannst Du zB nach einer
bestimmten Anzahl einen IR generieren lassen (über Capture/Compare)oder
den Timer im UP Mode überlaufen und von vorne zählen lassen.


Gruß Martin

Autor: Benjamin Johann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist cool! Ich dachte man könnte irgendeinen PIN programmieren - aber
so ist das natürlich auch OK.
Danke fürs nachschauen!
Benni

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.