mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik PTC durchgebrannt


Autor: Me (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich habe hier eine Platine wo die PTCs durchgebrannt sind und es wundert 
mich ein bischen, ich dachte ja wenn die dinge zu viel strom abbekommen 
sperren sie so dass keinen strom mehr durchgeht. wi kommt es dann, dass 
sie durchbrennen?
Gruß

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Je nach Betriebsspannung kann es vorkommen, daß auch in hochohmigem 
Zustand zuviel Verlustleistung am PTC auftritt. In manchen Geräten sind 
PTCs nur für kurzzeitige Belastung dimensioniert und können in einer 
(unerwarteten) Dauerlaststutation abbrennen. Ein Beispiel dafür sind die 
(alten, werden heute wohl anders gebaut) Osram-Energiesparlampen, in 
denen ein PTC für die Vorheizung bei der Zündung sorgte. Bei der Analyse 
defekter Lampen zeigte sich oftmals ein durch thermischen Streß 
zerbrochener PTC.

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurzzeitigen, sehr hohen Strom (einige 10A) mögen sie auch nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.