mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Ausgangsspannung I/O-Pins Atmega644


Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum!

Ich habe mir eine Schaltung um einen Atmega644 gebaut, die sich jetzt 
nicht ganz so verhält wie ich mir das vorgestellt habe. Ich möchte PA1, 
PA2 sowie alle PC Pins als Ausgänge benutzen. Das sieht in C dann 
ungefähr so aus:
  DDRA |= ((1 << DDA1)|(1 << DDA2)|(1 << DDA5)|(1 << DDA6));  // set PA1 & PA2 outputs

  DDRC = 0xFF;             // set PC0 - PC7 outputs

  PORTC |= ((1 << PC0)|(1 << PC3)|(1 << PC4)|(1 << PC6));
  PORTA |= (1 << PA1);
  PORTC &= ~((1 << PC1)|(1 << PC2)|(1 << PC5)|(1 << PC7));        
  PORTA &= ~(1 << PA2);

So weit, so gut, das klappt ja auch - so ein bisschen. Ich hab' zum 
Beispiel an PA1 nur 2,6V statt 3,3V, wie ich erwartet hätte. An den 
übrigen PC-Ausgängen stimmt der High-Pegel auch. PA6 macht auch die 
volle Ausgangsspannung, PA5 dagegen funktioniert überhaupt nicht.

Woran mag das liegen?

Was mich auch ein bisschen überrascht ist, dass mein GND-Potential bei 
0,2V liegt. Sehr merkwürdig.

Einen schönen Abend noch

Kai

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnte es sein, dass du AVCC vergessen hast?

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kai wrote:

> Was mich auch ein bisschen überrascht ist, dass mein GND-Potential bei
> 0,2V liegt. Sehr merkwürdig.

Da man üblicherweise gegenüber GND misst, misst du also 0,2V gegenüber 
GND. Oder auch GND!=GND. Da würde ich mal drüber nachdenken.

Autor: Alex Bürgel (Firma: Ucore Fotografie www.ucore.de) (alex22) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich vermute mal, dass er diese 0,2V direkt am GND-Pin des Controllers 
gegenüber dem negativen Pol der Versorgungsspannungsquelle misst. Aber 
darüber kann natürlich nur er uns Aufschluss geben.
Zu den 2,6V bei High-Pegel: Liegt das nicht noch innerhalb der 
Spezifikationen des Datenblatts?

Schöne Grüße,
Alex

BTW: Welche Spannung misst du denn zwischen VCC und GND direkt am 
Controller? Müssten deinen Angaben zu Folge ja ca. 3,1V sein, evtl. 
sogar noch weniger...

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, der Fehler mit dem falschen GND-Potential war in der Tat ein 
bisschen, naja, blöd. Ich hatte das Multimeter direkt am Netzteil 
angeschlossen, von dort ging es dann mit einem (etwas längeren) Kabel 
zur Platine. Etwas geschickter Messen zeigt mir jetzt auch genau die 
3,3V Vcc die ich sehen wollte.

AVcc habe ich in der Tat nicht angeschlossen, gerade nochmal nachgelesen 
- im Datenblatt wird zwar empfohlen das auf Vcc zu legen, es soll doch 
aber eigentlich nur Supply für den ADC sein. Ich werde jedenfalls gleich 
mal versuchen da noch Vcc dran zu hängen.

Auf alex22s Anregung hin habe ich gerade nochmal die Spezifikation für 
"Output High" gelesen, es könnte tatsächlich sein dass meine (eben 
nochmal gemessenen) 2,48V am unteren Rand, aber innerhalb der 
Spezifikation sind (min 2,3V bei 3V Vcc). Merkwürdig finde ich nur, dass 
es nur gerade einen Port betreffen soll, die Nachbarn funktionieren ja 
genau wie ich mir das vorstelle. Eine nennenswerte ohmsche Belastung 
sehe ich auch nicht. Gibt es einzelne Elemente (Dioden, Widerstände, 
FETs), die man an einem einzelnen Ausgang zerstören kann?

Ich werde dann mal ein bisschen weiter suchen, vielen Dank für Eure 
Unterstützung soweit!

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, AVcc angeklemmt, wo vorher nur 2,48V waren liegen jetzt auch 3,3V, 
großartig :) Auch wenn ich nicht so ganz verstanden habe woran das 
liegt. Nur PA5 tut immer noch nicht, da ist "High" ziemlich genau 
0,0V...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.