mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik atmega 32 takt messen


Autor: raccoon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mit einem mega32 eine uhr mit lc-display aufgebaut, was auch 
soweit ganz gut funktioniert. der mega läuft mit externem 6 MHz-quarz, 
mit timer 1 im ctc- modus wird jede ms ein interrupt erzeugt. allerdings 
habe ich eine abweichung von ca. 4 sekunden/tag.

gibt es eine möglichkeit, den genauen takt zu messen, mit dem der mega 
läuft? einen ckout wie andere avr hat der ja nicht, oder? am quarz 
selber kann ich nicht messen (kein oszi, nur dmm mit f- messfunktion), 
da der quarz dann aufhört zu schwingen. wenn ich in der isr einen port 
toggeln will, spinnt die schaltung und die uhr läuft um ein vielfaches 
schneller :-(

hat jemand eine idee? und weiss zufällig jemand, inwieweit die delays 
für das lc- display taktschwankungen verursachen?

danke für eure antworten,

raccoon

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wenn Deine Interruptroutine so kurz wie möglich ist, stört da nichs 
anderes.
Da Du 1ms-Interrupts erzeugst, haz der AVR ja relativ viel Zeit dazu.

Übliche Quarze haben eine Stabilität von ca. 50ppm, also 50 pro Million.
Das wären also rund 1:20000 oder rund 4s/Tag.

Du kannst da jetzt also messen. Das setzt eine Frequenzmesser voraus, 
der auch genau genug ist, hat man normalerweise nicht zuhause rumstehen.

Du kannst statt des einen 22p Kondensators einen Trimmer 10p/40p 
einbauen und den Kram per Versuch abgleichen.
Den Fehler unter ca. 1s/pro Tag zu bekommen, ist machbar.

Ansonsten z.B. einen DCF77-Empfänger ranhängen und die Uhr öfter damit 
korrigieren.

Gruß aus Berlin
Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.