mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Delaunay Triangulierung


Autor: Robert Knipp (mr_insanity)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich soll mit einem Kommilitonen im Rahmen eines Projektes in VHDL einen 
Algorithmus für eine n-dimensionalen skalierbaren 
Delaunay-Triangulierung entwickeln. Das ganze soll dann auf einem 
Virtex-II Pro 20 der auf einem Raptor 2000 Board steckt laufen. Eine 
zweite Gruppe soll das ganze in Java auf nem Rechnercluster realisieren. 
Wenn das ganze funktionieren sollte, sollen beide Systeme bezüglich der 
Performance verglichen werden.

Kennt sich hier jemand damit aus oder hat sogar ne Idee für die 
Realisierung auf dem Virtex?

MfG
Robert

Autor: Pragmaticker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem FPGA ist auch eine CPU (PPC), als wird also in Mix aus CPU (C) 
und spezieller Coprozessor (VHDL). Schongeplant, was der Co-prozessor 
machen soll? Und wie die Daten zum FPGA kommen?

Autor: Robert Knipp (mr_insanity)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch keinen Plan was der Co-Prozessor machen soll (Sind ja sogar zwei) 
oder ob er überhaupt benutzt wird. Die Wahl ist auch nur auf dieses FPGA 
gefallen, da es gerade da war.
Die Daten kommen über das Raptor Board per PCI zum FPGA. Programmiert 
werden soll mit diesem ISE von Xilinx.

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann verzichte auf die PPCs und nutze nur das FPGA für die Berechnungen. 
Das wird effizienter sein als irgendwie die PPCs ins Design einbauen zu 
wollen.

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um welches Mengengerüst soll's denn gehen?
Gibt es Anforderungen an die Laufzeit?

Ich habe die Delaunay-Triangulierung bisher nur im 2D-Bereich 
implementiert und auch das ist schon ein wenig her.

Autor: Robert Knipp (mr_insanity)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du mit Mengengerüst die Anzahl der Punkte und Diemnsionen meinst, 
dann beliebig. Mal schauen wann das FPGA an seine Grenzen stößt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.