mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Zuverlässigkeit von SD-Karten?


Autor: Wolfgang Mües (wmues)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mich etwas darauf verstiegen, ein embedded System zu bauen, 
welches die Betriebssoftware von SD-Karte bootet und auch die im Betrieb 
entstehenden Daten darauf ablegt. Die SD-Karte wird praktisch nie 
gewechselt und soll jahrelang funktionieren.

Kann sowas gut gehen? Ich habe nur Erfahrungen über einzelne Exemplare 
und 2 Jahre, und da sah es sehr gut aus.

Hat vielleicht jemand schon Produktionserfahrung mit solchen Systemen?

Autor: Waldemar F. (drhack)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das booten von einer SD-Card sollte ja eigentlich nicht problematisch 
sein nur die begrenzte Anzahl an Schreibzyklen. Es wäre dann noch 
interessant zu wissen, welche Datenmenge gespeichert wird und wie oft 
ein Schreibvorgang erfolgt.

Gruß

Autor: Wolfgang Mües (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm... sagen wir mal, ca 1/3 des Tages alle Minute einmal 4 KByte 
schreiben.

Autor: Bensch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann rechne doch mal aus, wielange z.B. eine 4GB-Karte hält, wenn man 
1000 Schreibvorgänge zulässt- die sollte selbst der letzte Schrott 
abkönnen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Wolfgang Mües (Gast)

>Hmm... sagen wir mal, ca 1/3 des Tages alle Minute einmal 4 KByte
>schreiben.

Macht 24 * 60 / 3 * 4 = 1920 kB/ Tag

Die Sektoren des Flash können jeder ca. 100.000 Schreibvorgänge 
verkraften. Der Controller verteilt die Schreibzugriffe recht 
gleichmässig. Macht bei einer 1 GB Karte ein Schreibvolumen von 100.000 
GB. D. h. die Karte hält ca. 50 Millionen Tage. Das sollte reichen. ;-) 
Schliesslich ist sie schon nach ~500 Tagen voll.

MfG
Falk

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ich habe mich etwas darauf verstiegen, ein embedded System zu bauen,
> welches die Betriebssoftware von SD-Karte bootet

Dann brauchst du viel RAM oder willst du immer häppchenweise nachladen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.