mikrocontroller.net

Forum: Platinen Eagle Freeware umstieg auf Lizens?


Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte mir die Eagle Non-Profit Lizens zulegen um bis zu 4 Lagen 
bzw. nicht eingeschränkte LP Größe arbeiten kann.

Momentan arbeite ich noch mit der freien Version. Kann ich an 
Leiterplatten, die ich momentan mit der freien Version angefangen habe, 
dann mit der Lizens weiter bearbeiten? (Einfach öffnen und weitere 
Lagen, sowie LP Größe ändern?)

Gruß Alexander

Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo ist die Fertigung von PCB am günstigsten (Prototypen)?

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Momentan arbeite ich noch mit der freien Version. Kann ich an
> Leiterplatten, die ich momentan mit der freien Version angefangen habe,
> dann mit der Lizens weiter bearbeiten? (Einfach öffnen und weitere
> Lagen, sowie LP Größe ändern?)

Ja.

Gruß Sven

Autor: Manfred B. (vorbeigeschlendert)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AFAIK ist das Bearbeiten der 'frei erstellten' Projekte kein Problem...

>Wo ist die Fertigung von PCB am günstigsten (Prototypen)?
was bedeutet günstig? günstig wie 'billich will ich' oder ordentliches 
Presi- Leistungsverhältnis? und dann kommt es sicher darauf an wie 
gross, wie viele Boards, wie viele Layer, was für VIAs etc etc etc

Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Manfred B.:

2-4 Layer; durchkontaktiert; kein fine-pitch; lötstoplack; evtl. 
Bestückungsaufdruck

Hab mir "Fischer Leiterplatten GmbH" (39€/2-Layer-PCB) als Alternative 
zu PCB-Pool raus gesucht. Hat da jemand erfahrungen?

Autor: Stefan Ernst (sternst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander Liebhold wrote:
> Hallo,
> ich möchte mir die Eagle Non-Profit Lizens zulegen um bis zu 4 Lagen
> bzw. nicht eingeschränkte LP Größe arbeiten kann.

Nur so nebenbei: bei der Non-Profit Lizenz ist die Größe nicht 
uneingeschränkt, sondern auf 160x100mm begrenzt.

Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, aber das muss dann ebend reichen. Bis jetzt hat da immer alles drauf 
gepasst.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Muster und Einzelstücke nehme ich M&V Leiterplatten, wenn's viel 
wird ist Multipcb ganz in Ordnung.

Die Kosten für den Autorouter von Eagle solltest Du Dir sparen, selbst 
wenn er verschenkt werden sollte: vergeudete Zeit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.