mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ermitteln unbekannter Quellenimpedanz


Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe in der Disseration von A. Nagel (ISBN: 3-86073-683-3) gelesen,
dass eine messtechnische Methode zur Ermittlung unbekannter Impedanz
gibt. Hat sich schon mal jemand damit auseinandergestetzt?

Wenn ich es richtig verstehe braucht man nur eine bekanne Drossel
zwischen Netznachbildung und Prüfling schalten.
Dann einmal die Spannung ohne Drossel und einmal mit Drossel messen.
Anschließend kann man über die Formel: // Zgl // = // (ZL) / (Ulohne/
Ulmit -1) //
die Gleichtaktimpedanz ausrechnen.
Das ganze erscheint mir etwas zu einfach, ich habe noch ganz dunkel in
Erinnerung, dass ich während der Ausbildung den Innwiderstand einer
Quelle immer über die zwei Arbeitpunkte: Leerlauf und Kurzschluß,
ermittelt habe.
Das Problem ist nur ich arbeitet an einer EMV Thematik, daher denk ich
mal man müßte die Quellenimpedanz über dass gesamte relevante
Frequenzspektrum ermitteln.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.