mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATAVRMC200 AC induction motor control eval kit


Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Frage zu dem Evaluation Kit von Atmel mit der 
Produktbezeichnung ATAVRMC200.
Dabei handelt es sich um eine komplette Leistungsendstufe zur 
Ansteuerung von 3phasigen Motoren.
Das dazu nötige PWM Signal wird von dem Controller AT90PWM3/3B erzeugt, 
welcher sich ebenfalls auf dem Board befindet.

Für meine Anwendung reicht der Controller allerdings nicht aus, da ich 
zusätzlich noch ein paar Messungen bzw. A/D Wandlungen durchführen muss 
um eine eigene PWM zu generieren.

Jetzt meine Frage: Ist es ohne Weiteres möglich, einen anderen 
Controller zu verwenden, wenn ich mit diesem eine PWM generieren kann 
und die Signale dann an das eval board weiter leite? Dazu würde ich den 
AT90PWM3/3B aus dem Board entfernen.

Falls jemand mit dem Board Erfahrungen hat oder mir bei der 
Fragestellung weiterhelfen kann, bitte posten.

Mit freundlichen Grüßen und schonmal vielen Dank,

-Kai

(für weitere Infos einfach nach ATAVRMC200 googlen)

Autor: Triple X (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kai,

das ist doch jetzt nicht dein Ernst, oder?
Betrachte die Sache doch mal infinitesimal mathematisch...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.