mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uC Notstromversorgung


Autor: Martin A. (nitram12)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gemeinde,

Ich betreibe einen PIC16F678A als Steuereinheit für meine Schaltung 
(Lüftungsanlage)
Der PIC hängt an der Lüfterversorgung +24V. Wenn der Lüfter aus ist 
(Stromversorgung des PIC's ist auch aus) muss der PIC eine Messung 
machen, und den Wert speichern. Der PIC muss mindestens noch 1 Minute 
funktionieren, da ich in dieser Zeit einen bestimmten Messwert erwarte.
Die +24V Versorgungsspannung des Lüfter lasse ich über einen 7805 auf 
+5V regeln.
Ich dachte nun, das ich einen Goldcap vor den 7805 schalte und der meine 
Spannung aufrecht erhält. Insgesammt zieht meine Schaltung ca 100mA.

Ich weiß, Notstromversorgung wurde schon 1000 mal gepostet, richtig. 
Auch google und Co liefern unglaubliche Mengen an Informationen. Doch 
die meisten wiedersprechen sich.

Mal heißt es: Zum Laden des Goldcaps muss die Spannung etwas höher als 
die Nennspannung sein. Woanders heißt es das das auf gar keinen Fall 
geschehen darf. usw.....

Freue mich auf zahlreiche Antworten,
Martin

Autor: Iwan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Goldcap sollte nur mit seiner Maximalen Spannung geladen werden.
Falls Du eine Überbrückungszeit von 60Sek brauchst und es ok ist dass 
die Spannung von 5V auf 4Volt sinkt brauchst bei 100mA Entladestrom 
6Farad.
Ich an deiner Stelle würde dafür sorgen, dass die Spannung für den PIC 
irgendwo anders bezogen wird.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Strombedarf lässt sichi doch sicher noch verringern? VOR den 7805 
einen goldcap zu schalten ist schon mal nicht sehr sinnvoll, da 
verschenkt man in dem Moment wertvolle Energie.

Autor: 6645 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, den Cap vor den Spannungsregler, auf der hoeheren Spannung, dann 
einen stromsparenden Switcher anstelle eines 7805, und zuletzt den 
Prozesson wenn er wartet in den sleep. Zudem ist 100mA vielzu viel. Was 
ist zieht denn soviel ?

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit nem 7805 100mA zu erreichen ist wahrlich nicht schwer :)
Da gibts viel effizientere regler, dann klappt das auch mit dem goldcap 
:)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.