mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mehrkanal Lautstärkeregler wie realisieren?


Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie macht man am besten einen mehrkanaligen Lautstärkeregler?

Poti mit entsprechend vielen Schleifringen? (woher bekammt man sowas 
bzw. wie nennt man sowas?)

auf elektronischem Wege? (digitalpotis, fertige ICs?)

Würde mir gerne für meinen PC ein neues Soundsystem kaufen. Derzeit 
läuft es wohl darauf hinaus, dass ich mir das Creative Gigaworks T40 für 
die Front und Gigaworks T20 für Rear zulegen werde. Das sind zwei 2 
Kanal-Systeme, welche ich nun über einen Gesamt-Regler regeln möchte. 
Evtl. kommt da noch ein kleiner Subwoofer zur unterstützung hinzu.

5.1 ist nicht wirklich so mein Fall (ich hasse diese Center-Akustik, 
diesen könnte man jedoch auch weglassen bzw. das System normal als 
4-Kanal betreiben) zudem gibt es derzeit kein 5.1 System, welches mich 
wirklich anspricht. Höchstens das Logitech G51, welches jedoch vom Klang 
her nicht so wirklich sahne sein soll ...

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erik D. wrote:
> Wie macht man am besten einen mehrkanaligen Lautstärkeregler?
>
> Poti mit entsprechend vielen Schleifringen? (woher bekammt man sowas
> bzw. wie nennt man sowas?)


für zwei Kanäle: Stereopoti...

nitraM

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin L. wrote:
> Erik D. wrote:
>> Wie macht man am besten einen mehrkanaligen Lautstärkeregler?
>>
>> Poti mit entsprechend vielen Schleifringen? (woher bekammt man sowas
>> bzw. wie nennt man sowas?)
>
>
> für zwei Kanäle: Stereopoti...
>
> nitraM

Gut, darauf wäre ich schonmal nicht gekommen ... aber wo gibts welche 
mit >2 Schleifringen? (bezahlbar)

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Motorfader von Alps.

MW

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Manchmal frage ch mich echt, ob Leute überhaupt die Beiträge lesen oder 
nur auf die Topic antworten ...

Potis >=4 Kanal sind hier gesucht!

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
#erik, frage: wozu brauchste das poti?? den pegelregler an sich hat 
jeder speaker, und lautstärke wird am pc  volume  mixer 
eingestellt....wozu also nochmal ein regler??

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PGA2311 = 2-Kanal Volume-IC. SPI-Interface. Für mehr Kanäle einfach 
mehrere PGA2311 kaskadieren.

Erik: Was hast Du denn für eine Soundkarte mit der Du das System 
ansteuern willst? Vielleicht gibt es ja alternative Treiber, die eine 
Automatisierung per MIDI o.ä. zulassen ;-)

Autor: Ulrich P. (uprinz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also zuerst mal war die Antwort ALPS Motorpoti gar nicht so verkehrt, 
denn von diesen kann man durchaus mehrere gleichzeitig steuern. Und von 
der Audioqualität her ist ein hochwertiges Poti immer noch die beste 
Option.
Da es aber nicht um Super-High-End und Klangaberglaube geht, sondern um 
eine praktikable Lösung, würde ich auch eine eher elektronische Lösung 
bevorzugen und da dann auf eine Auswahl an elektronischen Potis von 
Maxim/Dallas, St-Micro oder Analog Devices oder die oben vorgeschlagenen 
zurück greifen. Spaßeshalber kann man aber durchaus ein einkanaliges 
Poti an den ADC eines Microcontrollers hängen, der diese elektronischen 
Potis dann steuert. Sozusagen als Retro-Effekt :)

Gruß, Ulrich

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.