mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Total den Überblick verloren !


Autor: Karsten F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

also ich habe mich durch diversen Webseiten - gewühlt,
um eine Optimalen Einstieg in die AVR-Welt zu bekommen !

Nur habe ich mittlerweile garkeine Idee mehr wie ich einsteigen soll !

Die einen sagen "Assambler" ist der beste einstieg, die anderen
wiederum "C" dazu muss ich sagen das ich "C" schon einige jahre
programmiere.

So nun meine Frage an euch, was ist eurer Meinung nach der beste Weg
einzusteigen, und an Welche Tutorial sollte ich mich halten  ????


Gruss
  Karsten

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso denkst du dass du diesmal weniger verschiedene Meinungen zu höern
bekommst?

Meine Meinung: lerne Assembler. Du musst keine komplexen Programme
damit schreiben können (das macht nur in den wenigsten Fällen Sinn),
aber du solltest wissen wie sich der Prozessor "anfühlt". Danach
kannst du problemlos auf C umsteigen.

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehe ich genauso. Einstieg und kleine Programme mit Assembler; größere
Projekte dann wahlweise in C. Ich schreibe zwar auch größere Programme
noch in Assembler, aber das ist eher eine Marotte von mir, als eine
rational begründete Handlungsweise. ;-)

Gruß, Frank

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mit C angefangen und es ging auch, obwohl Andreas sicherlich
recht hat. Als erste Hilfe hat sich das Tutorial auf dieser Seite
angeboten.
Die eigentliche Programmierung habe ich dann durch diverse über das
Netz verteilte Programme/Funktionsbibliotheken gelernt. Habe mir auch
die Mühe gemacht, meine gesammtelten Erfahrungen mal auf einer eigenen
Seite darzustellen.
<Eigenwerbung> www.mc-project.de </Eigenwerbung>

Alex

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wie meine Vorredner schon gesagt haben, wirst Du hier auch nicht auf
eine einheitliche Meinung stoßen. Viele Wege führen halt nach Rom. Ich
denke man sollte sich am Anfang garnicht so viele Gedanken machen und
einfach mit irgendwas anfangen. Sei es Assembler/C oder auch Basic. Bei
Dir würde sich wohl C anbieten, weil Du schon C programmierst. Zu
Beginn denkt man sich am besten irgendwas aus, was man versucht
umzusetzen (z.B. LED blinken lassen, LCD Ansteuerung usw.). Wenn man
dann mal dran ist, merkt man schon recht schnell, was einem am besten
gefällt. Es gibt ja von allem Demoversionen, die für den Anfang dicke
reichen. Zudem findet man auch viele Tutorials, wie z.B. hier zu allen
möglichen Sprachen.
Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass man früher oder später
nicht um Assembler herum kommt (z.B. wenns an die Optimierung geht oder
der Compiler einen mal wieder überlistet hat). Meistens programmiere
ich selber in C, was sich eigentlich auch als Standard herausgebildet
hat.

Bis denne,

Ralf

Autor: BernhardT (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mit dem AVR angefangen um C zu lernen ( AVR-GCC kostenlos und
goil). Aber wie Andreas sagt habe ich auch erstmal einwenig über asm
reingeschnuppert, wie der sich "anfühlt". Das zahlt sich später
doppelt aus wenn du beim debuggen auch mal z.B. auf dem AVR-Studio
Simulator schauen kannst was dein compiler eigentlic so macht /
produziert. Das kann sehr nützlich sein bei der Fehlersuche und
Optimierung.
Gruß Bernhard

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Dieter B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Meinung ???

Hauptsache du fängst an und machst Dir nicht soviele Gedanken, das du
am Ende erst gar nicht anfängst.

Kosten doch beide nichts und was Dir nachher besser gefällt, dabei
bleibst du.

Das eine schließt das andere nicht aus, sie ergänzen sich doch beide.

MFG

Dieter

Autor: Karsten F. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die zahlreichen Antworten,

für den anfang habe ich mich für den ASSAMBLER entschieden.

- Der Einsteig
Anfange werde ich mit dem Tutorial von der
http://www.avr-asm-tutorial.net (PDF).

- Warum habe ich mir für ASM Entschieden

Mit ein Grund warum ich mich zum Einstieg für ASM entschieden habe
ist das AVR-Studio, wo ich doch etliche Funktionen auf einmal habe
(Edito, Testumbebung.....).

Ein weiter Grund ist das ich beim durch wühlen der verschiendenen
Hompage mehr ASM-Programme entdeckt habe als, C-Programme.


Auf "C" kann ich dann immer noch umschwenken,

mfg
  Karsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.