mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs elf problem ich krieg die krise


Autor: ELF-Terrorist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo hallo,

ist das leben nicht wunderschön??? ja! aber nicht wenn mal wieder das 
arv-studio rumspinnt oder vielleicht spinn ich auch rum. Naja 
aufjedenfall bin ich unter zeitdruck mit meinem projekt hab es vorhin 
zum ersten mal seit gestern wieder geöffnet. ich hab natürlich gleich 
erst ma kompiliert aber siehe da es kommt folgende fehlermeldung:

gcc plug-in: Error: Object file not found on expected location 
T:\ELEKTRONIK\..dmx\default\testlauf.elf

Da kam natürlich schon mal freude auf. :-)
Aber es kommt noch besser....
Hab nen komplett neues Projekt als Test angelegt mit lediglich diesen 
Programmzeilen Code:

#include <avr/io.h>
int main(void){

while(1){
}
return 0;
}

Und was kommt?? LOL die selbe Fehlermeldung noch einmal...

gcc plug-in: Error: Object file not found on expected location 
T:\ELEKTRONIK\..dmx\default\testlauf.elf

Aber woran liegt das bitte schön?? Kann mir das jemand erklären seit 
gestern habe ich nichts mehr daran gemacht auch kein anderer hat zugriff 
auf diesen rechner. Da denk ich doch echt ich bin in der Matrix gefangen 
mit unzählingen bugs...

naja vielleicht weiß ja jemand was. Vielleicht bin ich einfach schon zu 
lang auf den beinen das ich hier grad ne kleinigkeit übersehe.

Autor: ELF-Terrorist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor ichs vergess ich hab natürlich Schreibzugriff auf die Ressourcen 
;)

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, wenn Du mal im AVRStudio in das richtige Ausgabefenster schauen 
würdest und uns die dortige Fehlermeldung mitteilen würdest, tja dann 
würdest Du eventuell hier auch mehr Hilfe bekommen (oder eventuell sogar 
die Lösung selbst finden).

CU

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würd vermuten, dass er sich an den zwei Punkten in "..dmx" 
verschluckt...
Probier mal nen anderen Pfad.

Autor: Steffen O. (derelektroniker) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hatte genau das selbe Problem.
Nachdem ich AVR Studio und WinGCC komplett deinstalliert habe, und 
anschliessend wieder installiert habe, ging es wieder einwandfrei.
Gruß, Steffen

Autor: Björn G. (tueftler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Leider habe ich dieses Problem andauernd wenn ich einen Tippfehler 
begangen habe und das AVR-Studio oder der Compiler keine passende 
Meldung dafür parat hat.

Meistens ist es mit ein wenig Code auskommentieren und dadurch 
eingrenzen getan.

Überleg doch einmal ganz genau was du am Tag davor als letztes geändert 
hattest.

Leider erklärt dies jedoch nicht das Problem mit deinem neuen 
Programm...

Hoffe das hilft Dir ein wenig weiter.
Björn

Autor: Fred S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

versuch mal "Build|Clean" und dann "Build|Rebuild All".

Gruß

Fred

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Björn G. wrote:

> Leider habe ich dieses Problem andauernd wenn ich einen Tippfehler
> begangen habe und das AVR-Studio oder der Compiler keine passende
> Meldung dafür parat hat.

Der Compiler hat schon, aber AVR Studio ist zu blöd, das festzustellen.

Du musst dir einfach nur die build messages selbst angucken.

Autor: ELF-Terrorist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Steffen O.

danke für den Tipp hab alles deinstalliert und wieder neu druff...
Funzt wieder wunderbar :)

Sorry das mit den 2 Punkten bei "..dmx" war hier nur ne verkürzte 
Pfadangabe.
Also lag definitiv nicht am eigenen Program. Am Makefile hab ich auch 
nix rumgeschraubt. Ich glaub ich werd in Zukunft umswitchen auf dieses 
PonyProg,
mir nen Parallelport-Kabel basteln mit den 2 Wiederständen und dann auf 
die SPI-Schnittstelle. Ich glaub da bin ich besser dran als mit diesem 
AVR-Studio.

cya

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sorry das mit den 2 Punkten bei "..dmx" war hier nur ne verkürzte
> Pfadangabe.
> Also lag definitiv nicht am eigenen Program. Am Makefile hab ich auch
> nix rumgeschraubt. Ich glaub ich werd in Zukunft umswitchen auf dieses
> PonyProg,
> mir nen Parallelport-Kabel basteln mit den 2 Wiederständen und dann auf
> die SPI-Schnittstelle. Ich glaub da bin ich besser dran als mit diesem
> AVR-Studio.

Was hat jetzt bitte die Graphische Oberfläche + Editor mit dem Compiler, 
Programmieradaptor, Programmiersoftware zu tun?
Richtig, garnix.
Vielleicht solltest du erstmal versuchen zu verstehen, was die Aufgaben 
der einzelnen Teile deiner Entwicklungsumgebung eigentlich sind...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.