mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Portierung AVR243 für GCC und AT90USB1287


Autor: Andreas R. (imrazor)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute!

Ich hab ein etwas umfangreiches Problem und vielleicht kann mir hier 
jemand (oder mehrere) weiterhelfen.

Folgendes Szenario:

Ich will eine Tastenmatrix (Folientastatur) mit 2 Spalten und 5 Zeilen 
an einen AT90USB1287 betrieben.

Ein Umschalten auf eine zweite Tastenreihe auf der Tastatur per FN-Taste 
soll auch möglich sein, deswegen habe ich die AppNote 243 als Vorlage 
benutzt.

Da ich erst seit kurzem mit µCs arbeite, fällt mir alles noch ein 
bißchen schwer, jedoch habe ich es schon mal geschafft, dass der GCC 
ohne Fehler kompiliert.

Nur leider Gottes macht der AT90USB1287 nach dem flashen rein gar nichts 
und ich hab eher weniger Plan, wo ich anfangen muss zu suchen. Als 
Device wird er zumindest erkannt und "lsusb" listet es auch.

Ein Punkt ist z.B. die Tatsache, dass in dem AppNote die Zeilen und die 
Spalten an Pins mit Pin Change Interrupts hängen, aber im Code nur die 
pin change interrupts der Pins 8-15 aktiviert werden, also die der 
Spalten.

Da der AT90USB1287 nur am Port B über eine solche Interruptfunktion 
verfügt, habe ich die Spalten an Port B gehängt und die Zeilen an Port E 
um den Code leichter adaptieren zu können. Oder müssen sowohl für 
Spalten, als auch für Zeilen pin change interrupts zur Verfügung stehen, 
auch wenn sie im Code nicht aktiviert werden?! (so liest sich nämlich 
die PDF zum AVR243).

Das weitere Problem ist, dass ich nicht weiß, ob der Code zur 
Übermittlung über den USB Bus passt. Ich habe dazu einfach den Code zum 
Transformieren der Keycodes in den USB Task eingefügt, der so schon 
durch das MyUSB Library (von http://www.fourwalledcubicle.com/MyUSB.php 
) und der dazugehöreigen Keyboard-Demo vorhanden war.

Wie gesagt, die Problemstellung ist ganz schön umfangreich und ich weiß 
mit meiner sehr begrenzten µC-Erfahrung nicht mehr wirklich weiter.

Noch zur Info: Ich hab den AT90USB1287 in Form des von Atmel 
erhältlichen Demoboards AT90USBKEY und arbeite unter Linux. Den Code 
habe ich gepackt mit angehängt, relevant sind v.a. die Dateien 
keymatrix.* und myCellPhone.c (die ich noch nicht umbedannt habe ;-) ).

Für jede Hilfe die mich weiterbringt wäre ich äußerst dankbar!

Andreas

Autor: Andreas R. (imrazor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat denn keiner nen Hilfreichen Ratschlag?

Mir würde es schon helfen, wenn jemand sich die Portierung der 
Tastenmatrix ansehn könnte, die USB-Übertragung ist im Moment noch nicht 
so wichtig...

Wär schon mal was, wenn ich wüsste, ob die Portierung passt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.