mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Thermoelement in Wasser


Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

kann man ein Thermoelement auch unter Wasser betreiben (ohne Isolation) 
oder bricht dann die Thermospannung ein?

MfG Michael

Autor: 6645 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Thermospannung ist in der region von 30 mikrovolt pro Grad. 
Elektrolyse gibt es ab 1.5V. Also weit weg.

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beim Kontakt mit dem Wasser entsteht eine galvanische Zelle, die 
Spannungen im Bereich von einigen hundert mV entstehen lässt. Sie ist 
durch den Kontaktpunkt des Thermoelements  kuzgeschlossen, bildet also 
ein Lokalemement, das Ursache für heftige Korrosion darstellt. Die 
Spannung an den Anschlüssen hat mit Temperatur nichts zu tun, die 
Lebensdauer z.B.- beim Kupfer-Konstantan-Element dürfte wenige Stumnden 
betragen.

Autor: rene (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das waere dann bei Salzwasser. Leitungswasser ist eher isolierend.

Autor: Wassermann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Leitungswasser ist eher isolierend.

Normales Leitungswasser hat mehrere hundert µS/cm. "Mäßig leitend" ist 
da wohl eher zutreffend.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.