mikrocontroller.net

Forum: Platinen KiCAD: 3D VRML-Dateien für Modul-Editor?


Autor: Fred S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

obwohl es hier auf KiCAD-Fragen und -Kommentare nicht immer die größte 
Resonanz gibt, frage ich:

Wie müssen die VRML 2.0 Moduldateien (*.wrl) aussehen, die der Module 
Editor bearbeiten kann? Ich habe gerade zum Test mit der 
Rhino-Demoversion eine VRML-Datei (ist ca. 2MB groß geworden...) für 
eine LED erstellt; aber der Modul-Editor macht keine 3D-Anzeige daraus 
(gibt auch keine Fehlermeldung). Was ist der Trick?

Viele Grüße

Fred

Autor: Peter Diener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich mach das immer mit dem mitgelieferten Wings 3D. Das muss man nur 
installieren, ist bei einer normalen kiCAD package dabei.
Man kann die wrl-Dateien einfach öffnen, ändern und unter anderem Namen 
Speichern. Ich habe schon recht viele Bauteile gezeichnet, das 
funktioniert problemlos.
Rhino hab ich leider nicht, man kann damit bestimmt schneller zeichnen 
als mit Wings, aber leider kenn ich auch die Probleme nicht, die beim 
Importieren in den Modueleeditor auftreten können.

Grüße,

Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.