mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme bei µDMX mit Optokoller


Autor: Orikson (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe mir den µDMX Mod von dieser Seite nach gebaut:
http://lutz.in.hagen.de/cms/index.php/projekte/udm...

Leider funktioniert das ganze nicht so, wie es sollte...

Ich denke, mein Problem liegt bei dem Optokoppler, ich verwende einen 
6N137 mit vorgeschaltetem 470 Ohm Widerstand (an 5 Volt). Sobald ich 
diesen einbaue kommen beim DMX Gerät keine Daten mehr an. Wenn ich die 
Kontakte einfach überbrücke bekomme ich zwar Daten, aber teils falsche, 
was aber wohl an einigen Verbindungen liegen wird.

An den Pins 2 und 3 vom Optokoppler (da sitzt die LED) liegen maximal 5 
mA an und ca. 2 Volt.

Woran könnte das liegen, dass ich am Ausgang kein Signal bekomme? 
Vorwiderstand sollte ja eigentlich passen, oder hab ich im Datenblatt 
was übersehen?

Autor: Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Orikson,

wenn Du genau nachgelesen hättest, hättest
Du gelesen, dass der 6N137 zwar alternativ zu nutzen ist,
aber NICHT PINKOMPATIBEL ist.

==== AUSZUG AUS DEM LIESMICH.PDF ===
Habe den HCPL4100 als optische Trennung eingesetzt, da ich noch 10 Stück 
davon hatte und er schnell genug ist.
Die Zeiten sollten generell so klein wie möglich sein, damit die 
Signalform
nicht verfälscht wird. Alternativ würde ich den 6N136 oder SFH6700
empfehlen. Dann muss der Schaltplan entsprechend geändert werden !
Datenblätter gibt es ja im Netz ;))
==== AUSZUG ENDE ===

Den HCPL4100 gibt es bei Conrad ... Ein Beispiel, wie der 6N136 zu 
beschalten
ist bei Digital-Enlightment.

Ich hoffe, dass hilft Dir ein bisschen weiter.

Autor: Mensch Z (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
versuche mal R10 na plus 5 V...
und Kathode an TXD zu haengen.

Autor: Orikson (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Lutz: Das die Pinbelegung anders ist, war mir klar. Hab sie im 
Schaltplan auch eigentlich geändert. Allerdings hab ich ganz versäumt, 
die beiden Stromkreise zu trennen... Habe das mal nachgeholt

@Mensch Z: Hatte das eigentlich schon mal versucht, aber da war der Chip 
wohl hinüber wie ich gerade festgestellt habe -.- Mit einem neuen und 
der "Umpolung" funktioniert es jetz! 1000 Dank!!

Autor: Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Orikson,

da Du nicht der erste bist, der sich mit dem alternativen 6N137 
versucht,
kannst Du ja mal Deinen Plan hier als Anhang veröffentlichen.

Damit hilfst Du sicher noch dem ein oder anderen ;-)

Freut mich auf jeden Fall zu hören, dass es jetzt geht.

Autor: Orikson (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, im Anhang die beiden EAGLE Files, ein PDF für die Leiterbahn, 
Schaltplan und Beschtückungsplan als Bilder und 3 Fotos meines Gehäuses 
und der Platine. Wobei das noch das alte Layout hat (die Unterseite 
erspare ich euch), im Archiv sind aber die neuen, die sogar noch etwas 
kleiner geworden ist ;-P Die Gehäusehöhe wird bei mir übrigens nur durch 
die Höhe der DMX Buchse beschränkt...

Zusätzlich zum vertauschen von Pin 2 und 3 musste man noch R11 ändern, 
und zwar musste der zwischen Pin 2 bzw 3 (sind verbunden) und Pin 4 vom 
75176 und 10k Ohm betragen, aber die Änderung ist bei der Schaltung in 
meinem Archiv schon gemacht. Mit dem 470 Ohm an der alten Position hat 
sich das ganze kein bisschen gerüht :-/

MfG Orikson

PS: Würde mich sehr freuen, die Sachen auf deiner Homepage sehen zu 
können und auch auf meiner HP dem ganzen eine Seite widmen zu dürfen!?

Autor: Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Orikson,

Deinen Plan werde ich gerne alternativ bereitstellen
Mail mich für den weiteren Austausch mit Deiner Homepage
einfach mal direkt an. Das muss ja nicht hier im Forum
diskutiert werden ... Du weisst ja wo Du mich findest ...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.