mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik capture compare 6 infineon XC888


Autor: Michael L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich häng schon wieder :(

Hallo erstmal,

Ich wollte ja ursprünglich den Hallsensor Modus auf 180° Stromfluss und 
später auf sinusbewertete Kommutierung erweitern. Dabei kam heraus, dass 
der Totzeitgenerator im Hallsensormodus als Filter gebraucht wird.

Hab mir dann gedacht, machst das ganze von Hand. Das bedeutet, die drei 
Hallsensoren an drei externe Interrupt Pins angeschlossen, beim Auslösen 
der Interrupts wird das passende Ansteuer-Muster der IGBTs per 
Shadowtransfer ausgegeben. Klappt inzwischen, JTag sei Dank.
Wie bekomm ich jetzt aber hier die Totzeit eingebaut? Wenn ich per 
Software den Shadow-Transfer vornehme, dann baut mir die CC6-Einheit 
keine Verzögerung ein. Liegt wohl daran, dass ich den Timer12 ja nicht 
im Capture Compare Modus betreibe...

Mal eine generelle Frage, wozu brauch ich denn die Capture Compare 
Einheit überhaupt, wenn ich per Hallsignale gesagt bekomme, wann ich ein 
neues Ausgangsmuster laden muss? Ich vergleich doch garnichts?!?

Wie könnte ich die CC6 Einheit konfigurieren, damit ich per Interrupt 
erkenne, dass ich das Muster weiter schalten muss? Die angebotenen 
"Switching Selection SWSEL" passen nicht so recht finde ich. Oder wie 
bekomme ich den Totzeitgenerator in den Shadowtransfer integriert? Gut 
ich könnte jetzt das ganze auf zweimal übertragen erweitern, also erst 
ausschalten - warten- einschalten. Dann bin ich aber langsam soweit, 
dass ich all die tollen Funktionen des XC8xx selber nachbilde.

Viele Grüße,
Michael

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verzichte doch auf den Multi-Channel-Mode.

Kuck mal hier:
http://www.infineon.com/dgdl/XC8xx_CC6_v10.pdf?fol...

Autor: Michael L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich auf den Multi-Channel-Mode verzichte, wie moduliere ich dann 
mit T13?
Die Appnote hilft hier leider nicht weiter.

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat das miteinander zu tun?
Ich habe mal die CAPCOM 6 missbraucht um Töne zu erzeugen 
(weihnachtslieder for sich hin dudeln).
Da hat Timer12 die Tonlänge erzeugt und Timer13 hat die Tonhöhe 
draufmoduliert.
      ____________                   _____________
T12 _|             |_________________|              |____

         _   _   _   _   _   _   _   _   _   _   _   
T13 _| |_| |_| |_| |_| |_| |_| |_| |_| |_| |_| |_| |_| |_|

         _   _   _                   _   _   _   
CC  _| |_| |_| |_| |_________________| |_| |_| |_| |_____

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komisch, sa in der Vorschau besser aus. Aber ich hoffe du weißt was ich 
meine.

Autor: Michael L. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
g nett..

Ja, habs verstanden. Wie komm ich jetzt aber an die Länge der Töne. 
Übertragen auf einen Motor, woher weiß ich, welche Periodendauer oder 
Comparewert ich laden muss? Und wenn ichs wüsste, ist es dann nicht 
schon zu spät um den Timer zu laden, ich müsste ja schon längst das neue 
Muster rausgeben...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.