mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega32 + JTAGICE + WinAVR + On Chip Debugging


Autor: Kay I. (imperator)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

nach einiger erfolgloser Suche hoffe ich, dass Ihr mir helfen könnt.
Ich bin Neuling in der AVR-Welt und habe mir für den Einstieg einen
JTAGICE mkII und einen Atmega32L 8PU sowie einen Atmega16L8 zugelegt.

Was schon funktioniert hat ist der ISP-Mode ... ein Code konnte 
aufgespielt werden und wurde dann vom Atmega ausgeführt.

Was noch nicht geht ist das Debuggen direkt auf dem Controller im 
eingebauten Zustand.

Ich habe mal ein paar Screenshots angehängt, sodass man schnell meine 
Konfiguration erkennen kann.

Komisch ist, dass ich in der Simulation problemlos nach dem 
Debugging-Start bei main() lande. Im Debugging mit JTAGICE springt der 
Program Counter sofort auf 0x3fff und verharrt dort.

Ich würde mich sehr über Unterstützung freuen!

Autor: Kay I. (imperator)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... hat niemand einen Einfall, warum der Debugger sich so komisch 
verhält?

Welche Grund kann es geben, dass der Code im Debugger einfach nicht 
ausgeführt wird, sondern der "Program Counter" im Nirvana startet ...

hier noch mein Code:
#include <avr/io.h>
#include <avr/interrupt.h>

// Für alte avr-gcc Versionen
#ifndef SIGNAL
#include <avr/signal.h>
#endif // SIGNAL

#define PAD_LED  1
#define PORT_LED PORTB
#define DDR_LED  DDRB

#ifndef F_CPU
#define F_CPU    1000000
#endif
// //////////////////////////////////////////////////////////////////////
// Das Hauptprogramm: Startpunkt 
int main()
{
    // LED-Port auf OUT
    DDR_LED  |= (1 << PAD_LED);
    while (1)
    {
        PORT_LED |= (1 << PAD_LED);
        PORT_LED &= ~(1 << PAD_LED);
    }
}


Autor: Kay I. (imperator)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe es endlich zum laufen bekommen ...

Das Problem war zum einen, dass in meinem Aufbau der Reset (durch einen 
defekten Taster) dauerhaft aktiv war. Die Pullups waren nicht 10k 
sondern versehentlich 1k-Widerstände.

Weiterhin habe ich (wie im Bild zu sehen) das ELF-File programmiert.

Jetzt kann ich endlich Schritt für Schritt durch den Code marschieren.
Ich danke trozdem allen, die sie Zeit für mein Problem genommen haben!

Gruß,

Kay

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.