mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MAX7221 RSet berechnen?


Autor: Chris K. (chrisk86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe eine Frage zum Max7221. Vielleicht hat hier ja jemand bereits 
damit gearbeitet und kann mir helfen...

Und zwar geht es mir darum, low current LEDs mit dem MAX7221 
anzusteuern.
Daten (LEDs): 2,1 V | 2 mA | 64 Stück
Betriebsspannung ist 5 V

In dem Datenblatt ist nur eine Tabelle und die fängt erst bei 10mA an. 
Außerdem ist noch nicht einmal die Einheit des Widerstandes angegeben 
(Ohm oder kOhm?).

Gibt es eine Formel, mit der man den Widerstand zumindest ungefähr 
berechnen kann?

Chris

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe offenbar ein anderes Datenblatt, da ist ein Diagramm drin.
Mit Rset = 40k ist der Segmentstrom ca. 15mA.
Da multiplext wird, muß der Strom ja ohnehin höher als Deine 2mA sein 
(maximalen Impulsstrom Deiner LEDs beachten).
Mit größerem Widerstand wird der Strom kleiner.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Chris K. (chrisk86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank schon einmal für deine Antwort!

Ich werde das mal mit 100kOhm probieren. Zur Not nehme ich halt LEDs mit 
mehr Stromaufnahme, sodass ich die Tabelle verwenden kann...

Muss man noch etwas bei dem Widerstand beachten (z.B. max. Belastung)? 
Reichen 1/4 Watt?

Chris

Autor: Jörn Paschedag (jonnyp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/MAX7219-MAX7221.pdf
das ist das erste, was ich über google finde. Schau mal in diese 
Sektion:
Intensity Control and Interdigit Blanking.

Autor: Christian T. (shuzz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die meisten LowCurrent LEDs machen 15mA problemlos mit.
Bei 20mA würde ich die Grenze ziehen, und auch die sollten imho nicht im 
Dauerbetrieb drübergejagt werden.
(Meine gelben LC-LEDs fangen z.B. bei ca. 30mA nach etwa 5sec tierisch 
an zu stinken... ;) )

Wie Michael übrigens schon sagte: Du willst die LEDs multiplexen, d.h. 
Du musst mehr Strom draufgeben.
Bei 1/8 Ansteuerung (7221) kriegt bei 15mA Segmentstrom jede LED gerade 
mal knappe 2mA - passt!
Deshalb nimm am Besten den von Michael empfohlenen Widerstand von 
40kOhm, damit sollte es funzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.