mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Steuerleitungen an einem DEMUX


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi an alle,
ich habe folgendes Problem. Ich habe habe Steuerleitungen von einem 
AD-Wandler (AD7663) an einen Demux (74hct138) angeschlossen. Der aktive 
Ausgang vom Demux ist korrekt auf Low (0V) gezogen. Die anderen 
Ausgänge, wo Steuerleitungen angeschlossen sind, sind nicht auf 5V so 
wie es sein sollte, sondern werden irgendwie auf 1-2V heruntergezogen. 
Alle restlichen nicht angeschlossenen Leitungen sind wie gewünscht auf 
5V. Hat einer ne Idee woher das kommen kann? Alle Bausteine werden mit 
den selben Labornetzteil versorgt (5V).

Autor: Jonas Arndt (Firma: GreenWire-Elektronik) (padrejohn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fehlende Pullups?

Hast du ne Schaltungsskizze? Den 138er kann man sehr vielfältig 
beschalten xD

Autor: Gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pullups habe ich nicht verwendet...brauche ich die wirklich?

Im Angang ein Auszug aus dem Schaltplan.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ausgang vom Demux ist korrekt auf Low (0V) gezogen. Die anderen
>Ausgänge, wo Steuerleitungen angeschlossen sind, sind nicht auf 5V so
>wie es sein sollte, sondern werden irgendwie auf 1-2V heruntergezogen.

Das sieht so aus als arbeitet da ein Ausgang auf einen anderen Ausgang.
Pruef deine Schaltung doch mal auf eventuelle Kurzschluesse.

Gruss Helmi

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ausgang auf Ausgang kann ich ausschließen.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann vielleicht ein Feinschluss zwischen 2 Leiterbahnen ?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst du mit Feinschluss?
Also ein Kurzschluss kann nicht sein. Wenn die Steuerleitungen nicht an 
den Demux angeschlossen sind, dann funktioniert alles wie zu erwarten 
ist.

Die Steuerleitungen selber kommen von einer gefertigten Platine, da kann 
der Fehler also nicht herkommen.

Autor: Jonas Arndt (Firma: GreenWire-Elektronik) (padrejohn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und woran genau ist der nun angeschlossen? sind die Eingangswiderstände 
zu klein?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Ausgänge des Demux sind direkt (nichts mehr dazwischen) mit den 
Steuerletungen des ADCs verbunden.
Was meinst du mit Eingangswiderständen und was soll da zu klein sein?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.