mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] 40pol. SMD-DIL Fassung (siehe Bild)


Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das angehängte Bild zeigt eine 28pol. SMD-DIL Fassung. An den Eckpunkten 
sind vier Stifte zur Fixierung.

Kennt jemand eine Bezugsquelle dieser Fassung mit 40 Pins?

Gruß

Karlheinz

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier kommt das Bild!

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verspäteter Aprilscherz? Was ist daran SMD?

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Scherz!

Nur die vier unteren Eckpins werden durchgesteckt. Die anderen unteren 
Pins kommen auf SMD-Pads.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wo steckst du das IC rein?

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da habe ich mich etwas mißverständlich  ausgedrückt.

Die Platine (Skizze oben) mit dem Sockel (Skizze unten) wird in eine 
normale 40pol Fassung gesteckt.

Hier der Aufbau von der Seite gesehen:


 Eckpin                                 Eckpin
---:--------------------------------------:---  Platine mit SMD-Teilen
   ----------------------------------------     40pol. SMD-DIL Sockel
    : : : : : : : : : : : : : : : : : : :

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hä?

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also suchst du keinen Sockel, sondern das Gegenstück dazu? Quasi einen 
Rahmen mit Pins, die man in einen Sockel stecken kann?

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da habe ich wohl Fassung und Sockel bzw. oben und unten bunt gemischt.

Zum Stiftsockel auf dem Bild( dil.png ):

Es gehen nach oben 28 Stifte weg.

Unten sind nur 4 Stifte an den Eckpunkten. Die anderen Pins sind zum
Löten auf SMD-Pads ausgelegt. Dieser Stiftsockel wird mit den Eckpins
unter einer Platine montiert. Die Eckstifte dienen der Fixierung und der
mechanischen Stabilität.

Der Vorteil dieser Konstruktion ist, dass mehr Platz für die 
SMD-Bauteile auf der Platinenoberseite zur Verfügung steht. Ein 
Gegenbeispiel ist das angehängte Bild (siehe arm7ic.jpg). Hier sind alle 
Pins als Stifte ausgelegt und beanspruchen auf der Platinenoberseite 
eine Menge Platz.

Statt des Sockels mit 28 Pins - suche ich einen Sockel mit 40
Pins.

Gruß

Karlheinz

Autor: Helmut -dc3yc (dc3yc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karlheinz,

kneife doch die überzähligen Pins einfach ab. Wenn du das mit einem 
scharfen Seitenschneider machst, kannst du die runden Plättchen auf die 
SMD-Pads schön löten.

Helmut.

Autor: Karlheinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Helmut,

viele Dank für Deine Idee. Habe ich gleich mit Zange und Feile 
umgesetzt.

Gruß

Karlheinz

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.