mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder S-Parameter nach Spice portieren


Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War auf der Suche nach Kennlinien von Murata MLCC's, dabei bin ich auf 
sogenannte S-Parameter gestossen.

Weiß jemand ob man die Parameter in eine Simlation wie LTspice, Pspice 
einbinden kann?

Autor: 3347 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sind die S-Parameter denn definiert ? Was bedeutet diese Definition 
? Was gibt es denn noch zu simulieren ?

Autor: gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.murata.co.jp/cgi-spara/partnum.pl?partn...

die Übertragungcharakteristik, Impedanzverlauf in Abhängigkeit der 
Frequenz

Autor: Werner Hoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gast,

die S-Parameter sind im touchstone Format.
In der Datei steht also alles drin.

Touchstone Dateiformat Definition:
http://vhdl.org/ibis/connector/touchstone_spec11.doc

Die Umwandlung in ein spice model ist hier berschrieben.
http://analog-innovations.com/SED/CreateS-Paramete...

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Frage ist nur wo bekomme ich S2P2LIB1 her?

Autor: Werner Hoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Quelltext steht im 2. Dokument.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahso, habe ich mir schon fast gedacht.

Leider bin ich nich so firm im Programmieren, was für n Programm braucht 
man denn um den Quelltext zu compelieren ?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe den Text jetzt mal ausm PDF kopiert und unter QBasic 4.5 ausführen 
wollen, aber schon in der ersten Zeile kam ne Fehlermeldung.
Der Code scheint also nicht QBasic 4.5 konform zu sein.

Hat jemand keine andere Alternative oder gibts nen Koverter der in 
irgendeinem käuflichen Spice Derivat integriert ist?

Autor: Werner Hoch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gast,

die Fehlermeldung willst du uns wahrscheinlich nicht sagen?

Quelltext:
-------
'S2P2LIB1-- converts S2P tables to
+ PSpice-compatible frequency-response tables.
'Written in QuickBASIC (v4.5). See 'HelpMessage'
+ SUB for additional comments.
---------
Das "+" am Anfang kann bedeuten, dass diese Zeile eigentlich zur 
vorherigen gehört. (wird in Artikeln manchmal so gemacht)

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sorry ich kenn mich mit Qbasic nicht aus, aber so in der Art schaut es 
Werner.
Kannst nicht mal ein laufendes Prog hier posten, sind bestimmt noch mehr 
Nicht-Programmierer die dass gerne hätten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.