mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Handy->uC UART invertieren?


Autor: Roland Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte mit AT Befehlen mein Handy (S45) ansteuern.
zur Pegelanpassung verwende ich eine Z-Diode mit Vorwiderstand.

PC <-> uC (mit max232) funktioniert
PC <-> Handy (mit Datenkabel) geht auch
aber uC <-> Handy geht nicht

Vermutlich weil der UART meines Atmel's (AT89C2051) ein invertiertes
signal ausgibt.(da ich ja keinen direkten Pegelwandler angeschlossen
habe)
Ich möchte jetzt über die Software das Signal invertieren.
z.B printf(~"at+cmss=1\r")
geht abel leider so nicht :-(

ich würde mich über jeden tipp freuen...

mfg
Roland

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo roland,
nöö, brauchste nict invertieren! darfste auch garnicht! geht sonst
nicht.
mit vieveil volt arbeitest du, das handy läuft mit 2,7Volt. betreibe
deinen atmel auch mit 2.7Volt, dann gehts. Hast du einen voll belegten
stecker?
Axel

Autor: Semme (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Roland,

Ganz wichtig: Nach jedem Befehl hexadezimal D und A (bzw. dezimal 13
und 10) senden, sonst funktioniert es nicht. Das Hyperterminal macht
dies automatisch, darum funktioniert es damit aber mit dem µC nicht.

Der Anschluss kann wie folgt aussehen:
http://www.semlabs.com/avr_siemenshandy.gif

Über die Suche dieses Forums findest du übrigens eine Menge Postings zu
diesem Thema.

Gruß,
Semme

Autor: Axel Rühl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jaa, genau 0x0D und 0X0A nich vergessen!
aus PIN4 kommt Spannung raus, solange das Handy an ist, 2,7Volt mit
max100mA.

Grüße
AxelR

Autor: Roland Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
endlich es geht..

die von reichelt elektronik habe mir 2V diden geschick und auf der tüte
steht noch 2V7!
und ich such jetzt schon über ne woche nach dem fehler...
na ja die invertiererei spielt also doch keine rolle
aber trotzdem danke für die schnelle hilfe

mfg
roland

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Roland
kannst du mir vielleicht noch mal erklären, wie du jetzt dein Handy an
den Contrller angeschlossen hast und wie du eine SMS sendest.

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen da ich heute mit einem
Projekt angefangen bin wo ich SMS über ein AT89S8252 senden und
Empfangen muss.

Ich habe schon viele Infos über das Forum erhalten

MFG
Christian

Autor: Roland Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Cristian

Ich betreibe den Controller mit 5V da das Handy 5V nicht verträgt tu
ich das TX signal des Controllers über einen 1k Widerstand und einer
Z-Diode auf 2,7V verkleinern. RX vom Controller und TX vom Handy sind
dirkt verbunden --> http://www.kh-gps.de/easalm.htm

in C kanst du mit dem Befehl
printf("at+cmss=1\r\n");
eine sms aus dem Ausgangsspeicher1 senden.
infos zu AT-Befehlen gibts unter www.nobbi.com

nur mit der empfangerrei habe ich auch noch so meine probleme klappt
zwar mit "scanf()" wunderbar aber der rest des Programms stoppt
solange bis was empfangen wurde.

mfg
Roland

Autor: Christian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Roland vielen Dank für deine Antwort.
Jetzt habe ich doch schon mal eine gute Übersicht.

Vieleicht kannst du dir mal meinen Eintrag im Forum Anschauen
"SMS senden Hilfe!" und dir meine Schaltung anschauen müßte doch auch
so gehen oder?

Hast du vieleicht noch irgend welche anderen gute Infos zu dem Thema
SMS versenden oder auszüge aus Quellcods?

Würde mich sehr freuen...

Mit freundlichen Grüßen
Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.