mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Waschmachine Fehlerdiagnose?


Autor: Rinahblack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe Forumteilnehmer,

habe ein Problem mit meiner Waschmaschine, sie ist von Candy und das 
Modell ist CNE 128 T.

Folgendes passiert wenn ich diese anschalte:

Summen des Motors ist zuhören
Wassereinlauf findet statt
Abpumpen funktioniert
Schleudern funktioniert

Flussensieb ist gereinigt

Trommel bewegt sich in keinem der Waschprogramme.
Trommel kann mit der Hand bewegt werden.

Wer kann mir sagen, woran es legen könnte und das Wichtigste für mich 
welche Kosten die Reparatur mit sich bringt.

Ich danke recht herzlich im Voraus.

MfG
Rinahblack

Autor: Moscher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
mach mal den Deckel runter und kontrolliere, ob der Riemen der die 
Trommel antreibt noch drauf ist.

Gruß
Moschder

Autor: annerer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Summen" des Motors? Versuch mal rauszufinden, ob der Motor überhaupt 
anläuft...defekter Anlaufkondensator ist da ein klassisches Problem.

Autor: Lötkünstler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um da eine Fehlerdiagnose machen zu könenn müßte
ein Fachman das Gerät erstmal aufmachen und ein paar
elektrische Messungen machen.
Folgendes kann defekt sein:
-Motor oder die Elektronik dazu
-Steuerwerk (kann auch elektronisch sein)
-Druckdose (ermittelt das Flüssigkeitsnievau in der
 Trommel/Schlauch dazu kann verstopft sein)
wenn andere Komponenten wie die Laugenpumpe
die Wassereinspritzung und Heizung funktionieren
schließe ich den anfälligen Einfülllukenschalter
schon mal aus weil sonst nichts funktioniern würde.
Eine freilaufende Trommel deutet auf Mangelfreie
Mechanik z.B.der Kugellager hin.

Mein Tip:
Einen kostenlosen Kostenvoranschlag von einem
Fachbetrieb machen lassen.Wenn eine Reparatur
imVergleich zu einer Neuanschaffung unrentabel
erscheint die Reparatur lieber vergessen und neu
kaufen mit 2 oder mehr Jahren Garantie und gut.


Lötkünstler

<Mit der Lizenz zum löten>

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie schon oben erwähnt anlaufkondensator,
eventuell auch die kohlen abgenutzt.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Um da eine Fehlerdiagnose machen zu könenn müßte
> ein Fachman das Gerät erstmal aufmachen und ein paar
> elektrische Messungen machen.
hmmm... naja...
Wenn er die Rückwand abschraubt und sieht, dass der Keilriemen 
heruntergesprungen / gerissen ist, braucht man keine "elektrischen 
Messungen" machen. Wenn aber der Keilriemen in Ordnung ist, wirds für 
einen Laien schwer.

Autor: Latissimo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gut wäre die Möglichkeit, während eines Waschprogramms z.B Schleudern zu 
messen, ob am Motorklemmbrett Spannung anliegt oder net. Dann weißt du 
schon mal, ob die Ansteurerung oder der Motor schuld ist.

Wenn du fähig, oder viel mehr BERECHTIGT bist, solche Messungen 
durchzuführen, dann bitte.

Viel Erfolg noch

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde zuerst den Riemen untersuchen.
Eventuell ist nur die Spannrolle lose.

Bei meiner Miele war ein Schlauch vom
Waschmittelzulauf undicht. Wasser tropfte
auf den Keilriemen, der hatte dann halt
keinen Gripp mehr.

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Rinahblack (Gast)

> Schleudern funktioniert
> Trommel bewegt sich in keinem der Waschprogramme.


 ??? :-\

Autor: annerer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-) jetzt fällts mir auch auf... O.o

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und das nächste Mal eine Maschine dit Direkt-Antrieb kaufen. Da fallen 
schon mal eine Menge der möglichen Fehlerquellen weg :-).
Ich bin jedenfalls davon begeistert, vor allem schön leise.

Autor: Bernhard M. (boregard)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FRAGENSTELLER wrote:
> @ Rinahblack (Gast)
>
>> Schleudern funktioniert
>> Trommel bewegt sich in keinem der Waschprogramme.
>
>
>  ??? :-\

kann doch sein... zumindest Miele hatte mal zwei Motoren, einen zum 
Schleudern und einen für den Rest (waren beide auf einer Welle). Da 
hatte ich mal das Problem, daß beim einen Motor die Kohlen abgenutzt 
waren und der andere Motor aber noch lief.

Das ist jetzt ca. 15 Jahre her, ob das heute noch so gebaut wird...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.