mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Signalvektor zusammenbauen


Autor: Lösung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich muss in einem Projekt einen Signalvektor variabler Länge 
"zusammenbauen".
Die Teilsignale und die jeweiligen Größen bekommen ich als std_logic 
bzw. -vector.
Ich habe mir das so überlegt, den Ausgangssignalvektor so groß zu 
machen, wie die kumulierte Größe aller Eingänge.
Dann wandele ich die jeweiligen Größen mit CONV_INTEGER um, damit ich 
sie als Indizes für den Ausgangsvektor benutzen kann.
Ist diese Vorgehensweise soweit ok?

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für was brauchst du diesen Vektor? Die Umsetzung in Hardware lässt sich 
hier sicher nicht optimieren, wahrscheinlich ist der Resourcenverbrauch 
in jedem Fall nahe 0. Die Schriebweise im Code könnte man aber sicher 
vereinfachen, je nach Anwendung.

Autor: Lösung (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dieser Vektor soll dann seriell rausgeschickt werden und besteht aus 
mehreren Elementen.
Ich habs jetzt soweit aufgebaut und die Synthese meckert erstmal nicht. 
;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.