mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Dev-C++ - Nach Ausführung Programm geschloßen


Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich programmiere in C mit Dev-C++. Schreibe ich nun ein Programm indem 
ich eine Zahl eingeben muss und dann auf Enter drücken muss um dass 
ergebniss zu sehen gibt es dass Problem, dass das Fenster beim "Enter" 
druck sofot schließt ..uzwar wohl noch dass ergebniss ausgibt aber 
sofort dannach die Konsolle schließt, sodass ich nichts sehe. Mit 
"getchar;" kann ich dass Programm ja sehen, aber nach dem Enter drücken 
ist es trotzdem geschloßen dass Fenster. Was mache ich dagegen?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Starte das Programm von einer Shell (Kommandozeile) aus. Bei Windows 
also START => AUSFÜHREN => cmd. Die Kommendozeile und die Ausgaben 
verschwinden erst, wenn du nach deinem Programm exit eingibst.

Autor: Tobi H. (tobi-) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder einfach noch ein getchar o.ä ans Ende des Programms setzten

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also dass mit dem getchar am Ende habe ich probiert. Erfolglos. Beim 
Enterdruck schließt das Fenster. Wie komme ich in der Konsolle an den 
Ordner?

Ich habe im Konsollenfenster stehen:

C:\Dokumente und Einstellungen\Besitzer>

Meine Datei liegt in

C:\Dev-Cpp\C von A bis Z\Probleme und deren Behandlung mit scanf()

Wie komme ich da nun ran? Was muss ich eintippen? Wenn ich eintippe


C:\Dokumente und Einstellungen\Besitzer> C:\Dev-Cpp\C von A bis 
Z\Probleme und deren Behandlung mit scanf()

passiert nichts. Gibt nen Fehler, dass ich mich vertippt haben muss zb.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lesen!

z.B. Introduction to the Windows Command Prompt
http://www.bleepingcomputer.com/tutorials/tutorial76.html

Dann mit "" arbeiten:

cd "C:\Dev-Cpp\C von A bis Z\Probleme und deren Behandlung mit scanf()"

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, also in dem Ordner bin ich nun. Nun fehlt nur noch der Befehl wie 
ich die .exe darin ausführe-

Autor: Ralf Schwarz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sei <foo> der Name deiner Exe.

Tippe <foo>, drücke Enter und du wirst Freude finden.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geheimtip:

system("PAUSE");

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei solchen Ordnernamen ist das Powertoy "Open Command Window Here" ne 
praktische Sache. Damit kann man die Kommandozeile direkt in einem 
bestimmten Ordner aufmachen.
http://www.microsoft.com/windowsxp/downloads/power...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.