mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromkompensierte Drossel mit kleiner Bauform


Autor: gast (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche eine Stromkompensierte Drossel die ähnliche Daten wie die Nr. 
744823601 von Würth hat, aber eine kleine Bauform besitzt.
Gibts da überhaupt was besseres?

Bin bis jetzt noch nicht fündig geworden, aber vielleicht habe ich auch 
noch nicht alles abgeklappert.

Autor: 3348 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
6A & 1mH ist zu gross ? An welchen Werten kann man Kompromisse machen ?

Autor: ARM-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den gleichen elektrischen Anforderungen wird sich automatisch
eine gewisse Drahtstärke und Windungszahl ergeben. Da führt kaum
ein Weg dran vorbei.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
am ehsten bei der Induktivität

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aber gut zu wissen Jungs, weiß nich wie sich dass mein Chef vorstellt, 
so gut bin ich nun auch nicht dass ich die Gesetze der Physik umgehen 
kann :-)

Autor: Nicht_neuer_Hase (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"aber gut zu wissen Jungs, weiß nich wie sich dass mein Chef vorstellt,
so gut bin ich nun auch nicht dass ich die Gesetze der Physik umgehen
kann :-)"

=> Kaufleute und Betriebswirte hatten noch nie Probleme mit der Physik, 
höchstens mit den aus ihrer Sicht unfähigen Untergebenen, die angeblich 
alle völlig unflexibel sind, und die Gesetze der Marktwirtschaft nie 
begreifen werden,  ...

Beispiel:
Baue ich einen Schaltregler mit störenden "Schaltinduktivitäten"
auf, heisst es dann sinngemäss: "Warum schliessen Sie diese 
Induktivitäten nicht einfach kurz ?"

Viele Grüsse

Autor: 3348 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der ist gut.
Wenn die Schaltinduktivitäten stoeren, nimm sie doch einfach raus. Ist 
eh guenstiger ohne...  :-)

Autor: 3348 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehen denn wirklich 6A rms durch jede Wicklung ? Was geschieht wenn die 
Induktivitaet kleiner wird ? Was geschieht wenn das Kupfer mehr Verlust 
hat ? Was geschieht wenn die obere Frequenz runter kommt ?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja es gehen 6A durch jede Wicklung, wie die Induktivität kleine wird 
müsste deren SRF nach oben rutschen, dass wäre auch in meinem Sinne, da 
ich eher im oberen Frequenzbereich (30MHz) Probleme habe.

Mehr Verluste, hmm dann müßte die Spule wärmer werden, oder täusche ich 
mich da jetzt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.