mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stabile 5V aus 4->7V?


Autor: fliegerpez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich brauche eine stabile 5V Versorgung. Als Eingang habe ich aber nur 
4-7V.
Das liegt an einem 4 Zellen Akku.Der natürlich seine Spannungslage 
ändert.

Gibt es nun einen Ic, so quasi einen Spannungsregler, der auch unter 5v 
auf 5v geht?

Oder was wäre der geringste Weg, dies zu realisieren?

MFG Peter

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wohl 'n Flyback oder auch Buck-Boost, obwohl der nicht so viel (ev. 
nicht genug?) Wirkungsgrad hat.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein SEPIC Wandler geht auch.

Leistung?
Wirkungsgrad?
Galvanische Trennung nötig?
Invertierung der Spannung akzeptabel/gewünscht?

Meine Glaskugel ist mir gestern runtergefallen...

Autor: Nils R. (nrdesign)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch es doch mal mit einer Step-up Regelung, die aus den 4-7V etwa 
12V macht und klemm' da einen 7805 Spannungsregler hinter. Die Frage ist 
nur, wieviel (Milli)Ampére Strom du haben möchtest

Viel Erfolg!

-=NrDesign=-

Autor: Nitram L. (nitram)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DC-DC Wandler von Tracopower
TEL 3-0511
In: 4.5 – 9.0 VDC
Out: 5.0 VDC

nitraM

Autor: Thomas Bremer (Firma: Druckerei Beste) (virtupic)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...oder such dir hier einen aus: 
http://www.microchip.com/ParamChartSearch/chart.as...

Sind aber alle SMD. Oder den TL497A?

virtuPIC

Autor: fliegerpez (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

danke, ihr habt mir da sehr sehr geholfen, jetzt muss ich mich mal da 
durch die ganzen Datenblätter durchwälzen.

Tracopower wäre natürlich klasse und einfach aber auch sehr teuer.

Die anderen muss ich erst schauen!

Danke
MFG Peter

Autor: gast1234567 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
Sei mir nicht böse wenns ein dummer Vorschlag ist, aber hast du schon 
versucht die schaltung für 3.3V zu konstruieren? Dann kannst du einfach 
nen LDO nehmen und sparst dir ne menge arbeit.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.