mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Innovative Diagnostik und Therapie (für Pferde)


Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgende Behandlung wird u.A. gegen Migräne beim Menschen angeboten und 
ich wollte einfach mal wissen, was ihr davon haltet.

--------------- Snip ----------------

Innovative Diagnostik und Therapie (für Pferde)

Für den Menschen bieten wir die Revitalisierung durch die selbe Methode 
als energetische Wellness an.

Regeneration von Zellen:
Im Vordergrund der Therapie, die patentgeschützt ist, steht die 
Regeneration von Zellen. Sie ist mit herkömmlichen Therapien nicht 
vergleichbar. Da der ganze Körper aus Zellen besteht, kann diese 
Therapie an vielen Krankheitsbildern ansetzen und Wirkung erzielen, die 
mit anderen Methoden nicht zu erreichen sind.

Diagnose:
Durch einen oszillierenden Pluspol (100 Mio.Volt), der 5-10 cm über den 
Pferdekörper gehalten wird,wird eine Lumineszenz (Licht) sichtbar.In 
diesem erscheinen bei pathologischen Befunden Lichtpunkte. Ort und 
Qualität der Lichtpunkte geben Aufschluss darüber, welches Organ 
erkrankt und durch den Corrector zu behandeln ist.

Behandlung:
Durch dasselbe Verfahren wird die Behandlung durchgeführt. An den 
Stellen, an denen sich die Lichtpunkte (biologisch aktive Punkte) 
bilden, wird ein Energieausgleich durchgeführt und werden pathologische 
Frequenzen herausgenommen. Dies schafft die Grundlage für eine 
Regeneration der Zellen. Biochemische Prozesse können erst ungestört 
laufen, wenn sozusagen die "Elektrik" in Ordnung ist.

Wissenschaft:
Die Grundlage für diese Behandlung ist die Quantenphysik. Um bei der 
Beschreibung der Methode nicht in das Unverständliche abzugleiten, wird 
an diese Stelle stark vereinfacht. Die Zusammenhänge wurden von dem 
Entwickler des Gerätes über 9 Jahre zusammengetragen. So sehen wir 
eigentlich kein Licht, sondern Photonenplasma. Wichtiger zu wissen ist, 
dass die Behandlung nebenwirkungsfrei ist. Es wird keine Strahlung 
emittiert.

--------------- Snap ----------------

Es handelt sich hierbei um eine kostenpflichtige Behandlung.

Autor: Marvin M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich heile Pferde durch Hand auflegen.
Die oben genannte Methode hat in etwa den gleichen Level wie die 
Energetisierung von Wasser durch Dauermagneten....

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geht schon um Menschen - ignoriert das mit den Pferden einfach, auch 
wenn's nicht leicht ist :)

Kann mir einer sagen, was ein Photonenplasma sein soll?

Wie groß ist der Lichtbogen von 100 Mio. Volt? Habe die Faustformel 
gerade nicht parat, aber das Pferd dürfte nach meinem Bauchgefühl danach 
gut durch sein...

Autor: Jadeclaw Dinosaur (jadeclaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Kai: Ich kann mir schon denken, woher diese Idee kommt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Violet_Wand
Früher als Heilgerät verwendet, wird sowas heutzutage zu anderen 
'Zwecken' verwendet (Erotikspielzeug). Die 100kV ( oder sind es doch 
eher 10 - 50kV) treten nicht offen zutage. So erzeugt dieses Teil nur 
ein mehr oder weniger ein heftiges Kribbeln, mehr nicht. Die Anwendung 
solcher Geräte zu medizinischen Zwecken halte ich dann doch eher für 
Quacksalberei.

Was bei Pferden (und auch bei Menschen) tatsächlich hilft, sind 
Akupunktur, Akupressur und diverse Massagetechniken.

Gruß
Jadeclaw.

Autor: Robin Tönniges (rotoe) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Pferden hilf nur ab zum Schalchter ne schöne Salami draus machen ;)

Autor: Robin Tönniges (rotoe) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss zugeben das ich mal mitm Tesla Trafo gespielt habe und das ist 
immerhin der Grdunbaustein dieser "Erotikspielzeuge" aber nur mit Händen 
angefasst sonst nichts ;)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.