mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Post-Route Simulation Xilinx ISE 10.1 dauert ewig!


Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe für ein Projekt die verschiedenen Simulationen mit einer Testbench 
durchlaufen. (Xilinx ISE 10.1 und Modelsim 6.3e).

Nun habe ich das Problem, das bei der letzten Simulation (Post-Route 
Simulation) die Simulation einfach ewig dauert. Habe nach 48 Stunden 
abgebrochen. ModelSim zählt im Pikosekundenbereich pro Minute hoch 
während ich im Mikrosekundenbereich simulieren muss.

Die anderen Simulationen waren nach ca. 10 Minuten bzw schneller fertig.

Zudem gab es noch die Meldungen unter ISE:

INFO:NetListWriters:635 - The generated VHDL netlist contains Xilinx 
SIMPRIM
   simulation primitives and has to be used with SIMPRIM library for 
correct compilation and simulation.
INFO:NetListWriters:678 - Setup Simulation
INFO:NetListWriters:688 - To perform a setup simulation, specify values 
in the Maximum (MAX) field with the following command line modifier:
INFO:NetListWriters:659 - -SDFMAX
INFO:NetListWriters:669 - Hold Simulation
INFO:NetListWriters:689 - To perform the most accurate hold simulation, 
specify values in the Minimum (MIN) field with the following command 
line modifier:
INFO:NetListWriters:660 - -SDFMIN
INFO:NetListWriters:665 - For more information on how to pass the SDF 
switches to the simulator, see your Simulator tool documentation.

Kann ich die Simulation beschleunigen, muss ich ggf. noch Einstellungen 
vornehmen?

Besten Dank im Voraus!

Gruß

Achim

Autor: Xenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutzt Du die kostenlose Modelsim-Version von Xilinx?
Die hat ab 10000 Zeilen nur noch 1% Simulationsgeschwindigkeit der
Normalversion:

http://www.xilinx.com/support/answers/24506.htm

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich benutze die PE Student Edition von ModelSim, habe mich dort 
registriert und konnte sie dann downloaden. Später gab es dann eine 
E-Mail mit Anhang, der dann ins Programmverzeichnis abgelegt werden 
musste.

Auch überschreite ich nicht die 10.000 Zeilen VHDL-Code nicht.

Gruß

Achim

Autor: Xenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist Du Dir mit den Zeilen sicher? Es geht um die Zeilen in Deinem 
Post-Route-Modell, nicht um Deinen ursprünglichen Code.

Autor: Matthias F. (flint)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei mir hat der Simulator klar bei Simulationsstart gewarnt, wenn das 
Limit überschritten war. Da steht dann etwas von "size exceeds limits of 
xxx non-leaf statements" oder so ähnlich.

Ist an sich nicht zu übersehen.

Autor: Achim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich habe noch mal nachgeschaut,

die VHDL-Datei mit der Erweiterung xxxx_synthesis.vhd hat tatsächlich 
über 100000 Zeilen.

Aber eine besondere Meldung habe ich nicht bekommen.
So weit ich das einschätzen kann läuft die Simulation auch, braucht nur 
ewig.

Sind vielleicht wait-Anweisungen in der Testbench die Bremsen? Oder kann 
man von ps auf ns umschalten um den Durchlauf nicht so genau zu machen 
aber man kann ja schauen ob das Endergebnis stimmt?

Gruß

Achim

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.